Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands vom 15. bis zum 19. September 2019. SSV Aktion bei arvelle.

Die Verschwendung der Kindheit

Die Verschwendung der Kindheit

60% sparen

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Wie Deutschland seinen Wohlstand verschleudert

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum Bd.6572, 2013, 208 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 345106572X, ISBN-13: 9783451065729, Bestell-Nr: 45106572M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Noch längst haben nicht alle Kinder in Deutschland die gleichen Chancen auf ein gutes Leben: Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut, viele scheitern an einfachen Mathe- und Deutschaufgaben. Solche Verhältnisse kann sich unsere Gesellschaft längst nicht mehr leisten - wir riskieren unseren Wohlstand und unser friedliches Zusammenleben. Dieses Buch zeigt, was wir tun können - damit Deutschland sein wichtigstes Kapital, seinen Nachwuchs, richtig fördert.

Autorenbeschreibung

Felix Berth ist Redakteur der Süddeutschen Zeitung. Für seine Analysen der deutschen Familienpolitik erhielt er mehrere Journalistenpreise.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb