Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands vom 15. bis zum 19. September 2019. SSV Aktion bei arvelle.

Die Teufelskicker - Moritz startet durch

Die Teufelskicker - Moritz startet durch

37% sparen

Verlagspreis:
7,95€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
ab 8 Jahren
cbj, Teufelskicker Bd.12, 2010, 121 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3570137007, ISBN-13: 9783570137000, Bestell-Nr: 57013700M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Eine neue Chance für Moritz Neues Schuljahr, neues Glück? Nicht für Moritz. Zwar hat er's im Stützpunkttraining voll drauf. Aber bei Blau-Gelb kriegt er das Runde einfach nicht mehr ins Eckige. Dabei will er sich unbedingt für die Auswahlmannschaft qualifizieren. Von dort bis in die Bundesliga ist es schließlich nicht mehr weit! Doch dann die herbe Pokal-Schlappe: das Aus für Blau-Gelb! Und Moritz ist ganz schnell auf dem Boden der Tatsachen zurück, schließlich ist er an dem Debakel nicht ganz unschuldig - oder? Das sieht ausgerechnet VfB-Stürmer Mark anders -und bietet Moritz an, dahin zu wechseln, wo er richtig gefördert wird: zum Erzrivalen VfB! Als Moritz bei Blau-Gelb auf die Ersatzbank verbannt wird, fasst er einen Entschluss ... Die Fußballserie mit Tempo, Herz, Witz und fußballerischem Sachverstand.

Leseprobe:

Nein! Das darf doch nicht wahr sein! Wo kommt der Rote auf einmal her? Moritz h_e schw_ren k_nnen, dass er eben noch nicht da war. Eben, vor einer halben Millisekunde, als Moritz den R_ckpass zu Mehmet gespielt hat. Damit der Tormann von Blau-Gelb in aller Ruhe neu aufbauen kann. Vorbei mit der Ruhe. Denn aus dem Nichts ist der Burgw_er St_rmer aufgetaucht. Jagt dem Leder nach, hat es gleich, muss es nur noch versenken. Mehmet rast aus seinem Kasten. Zwecklos! Da kommt er nicht mehr ran. Gleich wird es rappeln und Moritz hat den Treffer auf dem Gewissen. Was f_r eine Schande! Schon nimmt der Angreifer Ma_ Doch in diesem Augenblick ist Mehmet da, geht dazwischen, drischt die Kugel ins Seitenaus, dass die Burgw_er Anh_er erschrocken die K_pfe einziehen. Der verhinderte Torsch_tze stolpert und purzelt durch den Strafraum. Aber zu einem Elfmeterpfiff kann er den Schiri mit dieser Einlage nicht bewegen. Puh, gerade noch mal gut gegangen! Mehmet beruhigt sich nicht so schnell. Mit aufgeblasenen Backen l_t er den Schreck entweichen. "Bist du bescheuert?", zischt er. Bes_tigend klopft Moritz dem Freund auf die Schulter. "Hab ich mit Absicht gemacht", behauptet er grinsend. "Ein Hallo-Wach-Effekt, damit wir endlich mal den n_tigen Druck entfachen." "Das kannst du einem D_mmeren erz_en!" Grummelnd verzieht Mehmet sich wieder in sein Geh_e. Aber auch ein D_mmerer w_rde verstehen, dass Moritz gar nicht so unrecht hat. Blau-Gelb hat die Partie zwar im Griff, doch die Roten haben sich bisher erfolgreich gegen eine Niederlage gestemmt. Spielstand mitten in der zweiten Halbzeit noch immer null-null. Dabei ist ein Unentschieden in Burgwald zu wenig. F_r die neue Saison haben die Blau-Gelben n_ich hochtrabende Ziele. Diesmal wollen sie dem gro_n Rivalen aus der S_dstadt, dem VfB, den Titel entrei_n und unbedingt selber Meister werden. Aber daf_r muss gleich im ersten Spiel ein Sieg her. Also endlich Gas geben! Dabei wirkt so ein Weckruf manchmal Wunder. Einwurf f_r Rot. Robin steigt hoch, nickt das Leder weiter. Kopfballstafette. Niko pfl_ckt die Kugel runter. Moritz sprintet los. Passt genau, schon sp_rt er den Ball vor den F__n. Links freie Bahn. Moritz fliegt dahin. Die Burgw_er Verteidigung ist alarmiert. Gleich zwei Mann marschieren. Moritz l_t sie kommen. Kurz vor der Begegnung legt er quer. Niko rauscht heran. Ansatzlos drischt er das Leder in die Maschen. Tor! Tor! Tor! Endlich! Die Burgw_er sind weniger begeistert. Gemecker und Schuldzuweisungen. Dabei kann keiner von ihnen wirklich etwas daf_r. Wenn ein Spielmacher wie Niko und ein St_rmer wie Moritz sich blind verstehen, ist sogar die beste Abwehr machtlos. Der Treffer hat die Roten kr_ig durchger_ttelt. Also nachlegen, ehe sie sich wieder sortiert haben! Zuckerpass von Catrina, Moritz zieht ab. Was f_r ein Geschoss. Es entl_ sich krachend - am Lattenkreuz. Verdammt! Egal, Olli steht goldrichtig und schiebt die Kugel am versteinerten Keeper vorbei. Das ist die Entscheidung! Das muss sie sein. Doch noch gibt Burgwald sich nicht geschlagen. Der Trainer bringt zwei frische Leute, die wirklich noch einmal f_r Alarm sorgen. Aber ein Konter, von Alex musterg_ltig abgeschlossen, besiegelt das Schicksal der Heimmannschaft. Die Spieler rollen die Ohren ein und stecken auf. So kann Moritz noch einmal v_llig ungehindert f_r Niko auflegen, und der dankt es ihm mit einem sehenswerten Treffer. Dann endlich ist der Vorbereiter selber dran. Moritz im F_nfer, ganz frei! Schuss! Wie an der Schnur gezogen zischt die Kugel - am langen Pfosten vorbei. Fassungslos starrt Moritz in die leeren Maschen. Das gibt's doch nicht! Kein Treffer? "Gl_ckwunsch!", feixt Olli. "War schwieriger, den vorbeizuh_ern!" "_gere dich nicht", tr_stet Catrina. "Vier-null oder f_nf-null, das ist doch egal." Ist es eben nicht! In dieser Saison wollte Moritz unbedingt Torsch_tzenk_nig werden. So was macht sich gut im Lebenslauf


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb