Die Strafrechtsreform 2015

Die Strafrechtsreform 2015

69% sparen

Verlagspreis:
39,00€
bei uns nur:
11,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Neuerungen und Diskussionsprozess im Überblick

Kartoniert/Broschiert
LexisNexis Österreich, Rechtspraxis, 2016, 208 Seiten, Format: 14,9x21x1 cm, ISBN-10: 370076300X, ISBN-13: 9783700763000, Bestell-Nr: 70076300M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Aufgrund der Veränderung gesellschaftlicher Wertvorstellungen , insbesondere in Bezug auf das Verhältnis zwischen den Strafdrohungen bei Vermögensdelikten und solchen gegen Leib und Leben entschloss sich das Bundesministerium für Justiz im Jahr 2013 zur Einsetzung einer Arbeitsgruppe, die mit der Ausarbeitung von Vorschlägen zur Novellierung des Strafgesetzbuches befasst wurde. Schon die Vorschläge dieser Kommission gingen weit über diesen ersten Anspruch hinaus. Der folgende Gesetzgebungsprozess in Form von Ministerialentwurf, Regierungsvorlage und Justizausschussbericht brachte weitere intensive Diskussionsprozesse , bevor das Strafrechtsänderungsgesetz im Juli 2015 im Nationalrat beschlossen wurde. Es tritt mit Beginn des Jahres 2016 in Kraft und umfasst Änderungen in den Bereichen Sanktionenrecht , Fahrlässigkeit , Körperverletzung , persönliche Freiheit , Cyber-Crime , Vermögensstrafrecht , Sexualstrafrecht , Suchtmittelstrafrecht sowie in weiteren Einzelmaterien.

Das Handbuch "Die Strafrechtsreform 2015 - Neuerungen und Diskussionsprozess im Überblick" bereitet die maßgeblichen Änderungen durch die Novelle auf und gibt damit eine systematische Übersicht über die Reform. Breiter Raum wird den Hintergründen der Änderungen gewidmet. Gesetzesmaterialien und bereits erschienene Literatur dienen der Analyse der neuen Bestimmungen und deren möglicher künftiger Auslegungen. Das Handbuch richtet sich einerseits an Praktiker , andererseits aber ebenso an Studierende rechtswissenschaftlicher Studienrichtungen.

Autorenbeschreibung


Univ.-Prof. Dr. Alois Birklbauer ist Universitätsprofessor für Strafrecht an der Johannes Kepler Universität Linz und arbeitet im Salzburger Kommentar zum StGB und im Wiener Kommentar zur StPO mit. Er ist Herausgeber und Autor von Lehrbüchern zum Straf- und Strafprozessrecht, wirkt in zahlreichen empirischen Forschungsprojekten zur Strafrechts- und Sanktionspraxis mit und war in den Gesetzgebungsprozess zum StRÄG 2015 eingebunden.

Univ.-Ass. Dr. Johannes Oberlaber, MBA ist Universitätsassistent für Strafrecht an der Johannes Kepler Universität Linz und arbeitet im Salzburger Kommentar zum StGB mit.

Univ.-Ass. MMag. Kathrin Schmidthuber ist Universitätsassistentin für Strafrecht an der Johannes Kepler Universität Linz und arbeitet im Salzburger Kommentar zum StGB mit.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb