Die Lipizzaner

Die Lipizzaner

zum Preis von:
12,90€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Mythos und Wahrheit

Kartoniert/Broschiert
Brandstätter, 2015, 120 Seiten, Format: 13,7x21,4x1 cm, ISBN-10: 3850339122, ISBN-13: 9783850339124, Bestell-Nr: 85033912A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Computus
11,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Sie sind die älteste Kulturpferderasse Europas, ihr Ursprung geht bis ins 16. Jahrhundert zurück und ihr Name geht auf ein kleines Dorf im heutigen Slowenien zurück: Die Lipizzaner, einst in Lipica zuhause, heute im weststeirischen Piber, verdanken ihre Anmut und Gelehrsamkeit dem mehr als 400 Jahre alten, sorgsam gepflegten und weiterentwickelten Wissen um die richtige Aufzucht und Ausbildung.
Jedes Jahr werden die besten Lipizzanerhengste für die Spanische Hofreitschule ausgewählt, die einzige Institution der Welt, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetra dition der "Hohen Schule" seit rund 450 Jahren lebt. Mit ihrem einzigartigen Auftritt in der berühmtesten Reithalle der Welt, der von Fischer von Erlach erbauten "Winterreitschule" in der Wiener Hofburg, begeistern die edlen Pferde Besucher aus aller Welt.
Dieser kompakte und schön bebilderte Band schildert die Geschichte der Pferderasse, gibt Einblick in ihre Ausbildung, erzählt von den dramatischen Schicksalen der "Weißen Hengste" in Kriegs- und Nachkriegszeit, aber auch von ihrer vitalen Gegenwart.

Rezension:

Die Spanische Hofreitschule steht wie kaum eine andere Institution für eine seit Jahrhunderten anhaltende Geschichte und Tradition Österreichs, auf die Besucher aus der ganzen Welt mit Bewunderung blicken. Der jetzt vorliegende, komplett überarbeitete Band ist eine Hommage an die außergewöhnlichen Pferde und gibt allen Liebhabern der Lipizzaner wertvolle Einblicke in deren Aufzucht und Leben in der einzigen Institution der Welt, die klassische Reitkunst auf höchstem Niveau lebt. Ein Erinnerungs- und Geschenk-Buch für alle Freunde Wiens, der Lipizzaner und der Spanischen Hofreitschule! Bücherrundschau

Autorenbeschreibung

Barbara Sternthal, Theaterwissenschaftlerin mit einem Faible für Mozart, Italien, Woody Allen, Cole Porter, Harry Potter und Miles Davis, schreibt und übersetzt (und gestaltet gelegentlich) Bücher. Ihre Themen sind so vielfältig wie das Leben selbst, beziehen sich in der Hauptsache jedoch auf Menschen, Reisen, Kultur und Kunst. Manchmal einzeln, manchmal kombiniert. Sie lebt in Wien, auf Reisen und nach Jahren in Venedig zurzeit besonders gern in Palermo. Elisabeth Gürtler führt neben dem exklusiven Hotel Astoria in Seefeld in Tirol seit Dezember 2007 auch die Geschäfte der Spanischen Hofreitschule in Wien. Die Unternehmerin und Mutter von zwei erwachsenen Kindern ist eine Pferdekennerin und war selbst bis 1990 als Turnierreiterin aktiv: Sie war Vizestaatsmeisterin im Dressurreiten und startete 1979 in der österreichischen Dressurmannschaft beim CHIO (Concours Hippique International Officiel) in Aachen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb