Die Limited in der Insolvenz

Die Limited in der Insolvenz

96% sparen

Verlagspreis:
24,32€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
LexisNexis Österreich, Fachbuch, 2007, 112 Seiten, Format: 14,9x20,9x0,8 cm, ISBN-10: 3700736436, ISBN-13: 9783700736431, Bestell-Nr: 70073643M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Nach weit verbreiteter Ansicht verbinden sich mit dem gegenwärtigen Vordringen der Limited in die österreichische Rechtslandschaft zwei Grundübel. Das eine Übel besteht in der Fremdartigkeit der mit der Limited importierten Rechtsfiguren und in der drohenden Überforderung sowohl des Geschäftsverkehrs als auch des Justizbetriebs. Das zweite Übel wird in der befürchteten Aushöhlung des Gläubigerschutzes gesehen, wobei diese Analyse häufig die Spuren des ersten Übels in sich trägt, nämlich die Schwierigkeit der Durchdringung des englischen Rechts. Dieses Buch versteht sich als Beitrag zu einem konstruktiven Umgang mit dem Phänomen der Limited, der eine gelungene Synthese aus den beteiligten Rechtsordnungen voraussetzt. Das Buch bietet innovative Lösungen für das Zusammenspiel von englischem und österreichischem Recht durch eine auf Limiteds zugeschnittene EU-konforme Anwendung österreichischer Normen und eine praktikable Anwendung englischer Normen auf Limiteds in Österreich. Zugleich weist es auf Defizite hin, wo die mangelnde Feinabstimmung zwischen dem englischen und dem österreichischen Recht Lücken entstehen lässt, die aus Sicht beider Systeme unbefriedigend sind und zu deren Beseitigung eine verstärkte Zusammenarbeit auf zwischenstaatlicher Ebene erforderlich sein wird. Ein unentbehrlicher Wegweiser in die Welt des englischen Rechts für alle, die: -an der Gründung von Limiteds beratend mitwirken, -ein Unternehmen in der Rechtsform einer Limited betreiben, -als Gläubiger oder Masseverwalter mit einer insolventen Limited konfrontiert sind. Der Autor: MMag. Dr. Thomas Bachner, LL.M. Ph.D. (Cambridge), Assistenzprofessor an der Abteilung für Unternehmensrecht, Wirtschaftsuniversität Wien. 2000-2004 Forschungs- und Lehraufenthalt in England (Cambridge, London); Promotion an der University of Cambridge mit einer rechtsvergleichenden Arbeit zum Gläubigerschutz in England und Deutschland (erscheint 2007); Vorträge und Publikationen in deutscher und englischer Sprache. Beratung des Bundesministeriums für Justiz unter anderem zu Fragen der Limited sowie Vertretung Österreichs in der EU-Ratsarbeitsgruppe Gesellschaftsrecht.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb