Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands vom 15. bis zum 19. September 2019. SSV Aktion bei arvelle.

Die Leidenschaft der Hugenottin

Die Leidenschaft der Hugenottin

46% sparen

Verlagspreis:
12,99€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Ein Roman zur Bartholomäusnacht. Historischer Roman

Kartoniert/Broschiert
Gmeiner-Verlag, Historische Romane im GMEINER-Verlag, 2014, 471 Seiten, Format: 20,0x12,0 cm cm, ISBN-10: 383921503X, ISBN-13: 9783839215036, Bestell-Nr: 83921503M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Pau, 1572: Die Hugenottin Margot reist im Gefolge der Königin von Navarra nach Paris, um sich dort eine gut bezahlte Stelle zu suchen. Sie bemerkt rasch die unterschwelligen Spannungen zwischen Katholiken und Hugenotten. Um Pöbeleien zu entgehen, trägt sie die farbigen Kleider ihrer verstorbenen katholischen Mutter. Eines Tages begegnet sie dem Herzog von Guise. Seine Liaison mit der Prinzessin Margarete wurde von der königlichen Familie gegen seinen Willen beendet. Zu Margots Verderben könnte sie als Zwillingsschwester Margaretes durchgehen, was auch de Guise bemerkt. Die junge Hugenottin gerät in ein gefährliches Spiel aus Leidenschaft und Begierde ...

Autorenbeschreibung

Cornelia Wusowski wurde 1946 in Fulda geboren. Schon während der Schulzeit interessierte sie sich für Geschichte, besonders für die Historie unseres großen Bruders Frankreich. Anfang der 1990er wagte sie den Versuch, einen historischen Roman zu schreiben, und debütierte mit "Die Familie Bonaparte". Weitere Biografien berühmter Staatsmänner und -frauen folgten. Als Gerüst diente allzeit die Romanerzählung, um die teils spektakulären Lebensläufe auch einer breiten Leserschaft näherzubringen und Geschichte mit einem Schuss Esprit zu würzen. In "Die Leidenschaft der Hugenottin" entwirft Wusowski ein aufwühlendes, doch stimmiges Bild der tragischen Entwicklungen am französischen Hof, die im Blutrausch der berüchtigten Bartholomäusnacht gipfelten


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb