Die Herausforderung der Globalisierung

Die Herausforderung der Globalisierung

zum Preis von:
70,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Wirtschaft und Politik in Deutschland 1860-1914. Dissertationsschrift

Kartoniert/Broschiert
Vandenhoeck & Ruprecht, Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Bd.168, 2010, 430 Seiten, Format: 16,5x23,6x2,9 cm, ISBN-10: 352535150X, ISBN-13: 9783525351505, Bestell-Nr: 52535150A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Computus
11,90€ 5,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€

Produktbeschreibung

Die erste Globalisierung vor 1914: Cornelius Torp zeigt, wie die deutsche Politik immer mehr in den Sog zunehmender wirtschaftlicher Verflechtung geriet.

Klappentext:

In der Mitte des 19. Jahrhunderts setzte ein, was aus heutiger Sicht als erste Welle der ökonomischen Globalisierung erscheint. Die weltwirtschaftliche Integration erreichte innerhalb nur weniger Jahrzehnte ein Ausmaß, das durchaus an das gegenwärtige Niveau heranreicht und es zum Teil noch immer übertrifft. Cornelius Torp zeigt, wie groß die Herausforderung war, die die Globalisierung für die Gesellschaft und die Politik des Deutschen Kaiserreichs darstellte, als die Außenhandelspolitik in das Zentrum der politischen Auseinandersetzungen rückte und den Handlungsspielraum der Regierung beschränkte. Die Studie verbindet in vorbildlicher Weise ökonomische und historische Analyse, die in ihren Ergebnissen einen neuen, ertragreichen Zugriff auf die Geschichte des deutschen Kaiserreichs bietet.

Autorenbeschreibung

Torp, Cornelius
PD Dr. Cornelius Torp ist Hannah-Arendt-Gastprofessor an der University of Toronto.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb