Die Gesichte der Frau Fieruccio

Die Gesichte der Frau Fieruccio

zum Preis von:
19,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
ihleo, 2016, 336 Seiten, Format: 13,5x21,3x2,7 cm, ISBN-10: 3940926493, ISBN-13: 9783940926494, Bestell-Nr: 94092649A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Runa
19,99€ 8,99€

Produktbeschreibung

Ein Jahr auf Sizilien, ein Forschungsaufenthalt - zugleich eine Gelegenheit, dem eigenen komplizierten Leben zu entfliehen. Kein Wunder, dass sich Mia über die Möglichkeit freut, sizilianische Volksmärchen zu erforschen. Und es beginnt vielversprechend: Eine alte Fischerfrau erweist sich als gute Quelle, und deren Sohn ist zudem attraktiv und einfühlsam.
Doch Mia hat den Widerstand der alten Frau Fieruccio unterschätzt - ebenso wie die Macht der Traditionen und des Gesetzes des Schweigens in einer Welt, in der alles Schicksal ist.
Ein wunderbarer, spannender und einsichtsreicher Roman von Kirsten Barba.

Klappentext:

Die jahrzehntealte Notiz eines Märchens bringt die Volkskundlerin Mia auf die Spur nach Sizilien, wo sie ihre Studien vorantreiben will. Für sie ideal: ihre Leidenschaft für Märchen und Sizilien kann sie für ein ganzes Forschungsjahr vereinen.
Und es lässt sich gut an: Sie findet in der alten G'nazia Fieruccio eine kundige Märchenerzählerin, in deren Sohn einen neuen Geliebten. Mia genießt das Leben, neugierig und unbeschwert.
Doch die Idylle erfährt bald Brüche, denn G'nazia versucht eifersüchtig, aber geschickt ihren Sohn an sich zu binden, Mia eckt an den Gebräuchen und strengen Sitten der Dorfgemeinschaft an, und die Märchen erweisen sich mehr und mehr als mit den tragischen Geschichten der Dorfbewohner untrennbar verwoben.
Spät erkennt Mia, dass sie, die Intellektuelle aus Deutschland, zum Spielball anderer geworden ist und dass es gefährlich ist, in einer Gemeinschaft zu forschen, in der das Schweigen ein Gesetz und alles Schicksal ist.

Kirsten Barba verwebt kunstvoll die verschiedenen Erzählstränge und Biografien zu einem spannenden Lieberoman, der tief in die Alltagskultur Siziliens und das Milieu seiner Bewohner einführt - ein unterhaltsamer wie aufschlussreicher Zusammenprall von Moderne und Tradition, erkenntnisreich und bewegend.

Autorenbeschreibung

Barba, Kirsten
1961 in Eckernförde geboren, waren Sprachen von Anfang an Kirsten Barbas Welt: Zweisprachig aufgewachsen, lernte sie Fremdsprachen, wurde Wirtschaftsassistentin und Übersetzerin, gründete eine Sprachschule. Heute lebt sie in Norddeutschland - ihre Wahlheimat aber ist nach wie vor Sizilien.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb