Die Blumen bei Goethe

Die Blumen bei Goethe

40% sparen

Verlagspreis:
10,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
ars vivendi, 2013, 96 Seiten, Format: 10,8x15,3x1,1 cm, ISBN-10: 3869131993, ISBN-13: 9783869131993, Bestell-Nr: 86913199M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
10,00€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Save Me
12,90€ 7,99€
Save Us
12,90€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

"Here's flowers for you ..." Frei nach Shakespeare entführt diese Edition Filigran und liebevoll gestalteter Geschenkbüchlein in die poetische Welt der Blumen. Doch nicht nur dem englischen Dichterfürsten, auch Rainer Maria Rilke, Johann Wolfgang von Goethe sowie den Poeten der Romantik ist jeweils ein Band gewidmet. Versammelt sind ihre eindrucksvollsten literarischen Blumen-Bilder, illustriert mit stimmungsvollen Gemälden und kolorierten Zeichnungen bekannter Künstler wie Maria Sibylla Merian oder Basilius Besler. - Eine Hommage an die Schönheit der Natur und die Farbenpracht ihrer Blüten.

Autorenbeschreibung

Maria Sibylla Merian, geboren 1647 in Frankfurt am Main, war eine frühe Naturforscherin und Künstlerin. Sie wurde durch ihre Zeichnungen von Schmetterlingen und Insekten berühmt, die sie auf einer zweijährigen Reise durch Surinam anfertigte. Ihr Hauptwerk Metamorphosis Insectorum Surinamesium erschien 1705. Maria Sibylla Merian starb 1717 in Amsterdam. Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägteden Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb