Die 3 Faktoren des Einkaufs

Die 3 Faktoren des Einkaufs

80% sparen

Verlagspreis:
44,90€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Einkauf und Lieferanten strategisch posititionieren. Mit e. Geleitw. v. Heinrich v. Pierer

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Wiley-VCH, 2008, 311 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3527503277, ISBN-13: 9783527503278, Bestell-Nr: 52750327M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

The authors present factors for success in influencing the future development of purchasing as part of corporate strategy. Check lists, illustrations and explanations help in their implementation.

Klappentext:

Dieses Buch beantwortet die Fragen, die sich Unternehmer und Einkaufsleiter für die Weiterentwicklung des Einkaufs stellen müssen. Wird der Einkauf wichtiger wie alle immer behaupten? Ist der Einkauf nur wichtig oder für ein Unternehmen wirklich strategisch? Und was sind die entscheidenden Faktoren?
Für viele Unternehmen wird der Einkauf wirklich unternehmensstrategisch - weil Kostenorientierung zur Wertorientierung mutiert (Faktor 1), weil leichte Zelte in Zeiten von Dynamik und Globalität praktischer sind als gemauerte Paläste (Faktor 2) und weil man Wertschöpfung als Ganzes managen muss, und zwar unabhängig davon, ob sie intern oder extern erbracht wird (Faktor 3).
Diese 3 Faktoren geben die Zielrichtung zu einer erfolgreichen Positionierung des Einkaufs vor. Checklisten, Abbildungen und Erläuterungen zeigen den Weg. Ein hervorragender Leitfaden für Unternehmer und Einkaufsleiter.
"Das Buch beschreibt den 'state-of-the-art' des Einkaufsmanagements und zeigt darüber hinaus innovative Ansätze für die nächsten Schritte auf."
Dr. Holger Hildebrandt, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband Einkauf (BME e.V.)
"Die Autoren haben sich anschaulich mit dem Wandel des Einkaufs auseinandergesetzt und dabei auch vorherrschende Denkweisen kritisch hinterfragt."
Dr. Silvius Grobosch, Direktor Zentralbereich Materials Management, ThyssenKrupp AG
"Einkauf gehört auf die Agenda der Geschäftsführung! Das Buch zeigt eindrucksvoll, was ein unternehmensstrategisch positionierter Einkauf leisten kann."
Dietmar Wohlfart, Geschäftsführer, Constantia Hueck Folien GmbH & Co. KG
Mit einem Geleitwort von Heinrich v. Pierer.

Inhaltsverzeichnis:

Geleitwort von Dr. Heinrich von Pierer
Kapitel 1: Der Einkauf - eine unternehmensstrategische Positionierung
1.1 Zielpositionierung Einkauf: wichtig, strategisch oder unternehmensstrategisch?
1.2 Einkauf im Unternehmen - Stand und Potenzial
1.3 Die 3 Faktoren des Einkaufs
Kapitel 2: Faktor 1: Vom Preis zumWert
2.1 Aktives Kostenmanagement im Einkauf als Wettbewerbsvorteil
2.2 Die Steuerung des Einkaufs: von der Kostenorientierung zur Wertorientierung
2.3 Motivatoren für eine neue Steuerungsphilosophie
Kapitel 3: Faktor 2: Zelte statt Paläste - vom Einkauf zu integrierten Netzwerken
3.1 Die Einkaufsorganisation im Wandel
3.2 Die aktuelle Entwicklung: Shared Services im Einkauf
3.3 Der neue Einkäufer: kompetenter Wertschöpfungsmanager in integrierten Netzwerken
Kapitel 4: Faktor 3: Vom Verwalter zum Gestalter des Lieferantennetzwerks
4.1 Das Preferred-Customer-Paradigma: Wettbewerbsvorteile durch Lieferantenbindung
4.2 Local oder Global Sourcing: vom Kostenproblem zur strategischenHerausforderung
4.3 Wertschaffung: Innovationen von und mit Lieferanten
Kapitel 5: Einkauf 2020 - ein Manifest
Nachwort
Anhang
Anmerkungen
Abbildungsverzeichnis
Literaturverzeichnis
Die Autoren
Index