Deutschland im Fadenkreuz

Deutschland im Fadenkreuz

96% sparen

Verlagspreis:
24,90€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Der zweite dreißigjährige Krieg 1914-1945 - Zwischen Lüge und Wahrheit

Gebunden
Diverse, 560 Seiten, Format: 16x21,3x3 cm, ISBN-10: 3941730088, ISBN-13: 9783941730083, Bestell-Nr: 94173008M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Computus
11,90€ 5,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€

Produktbeschreibung

Günter Zemella: Deutschland im Fadenkreuz

Der zweite dreißigjährige Krieg 1914-1945
Zwischen Lüge und Wahrheit

Unbeirrbar, frei von den zeitgeistigen Dogmen der politischen Korrektness, die wie eine Grabplatte über unserem Land liegt, und nur der Wahrheit verpflichtet - so wie es der große Historiker Leopold von Ranke als Leitspruch verstand, nämlich zu sagen, "wie es gewesen ist" -, zeichnet der Autor die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts nach.

Akribisch und faktenreich, immer dokumentarisch belegt, zerreißt Günter Zemella den Schleier der Unwahrheiten, Halbheiten, Märchen und Mythen der immer noch vorherrschenden alliierten Propaganda, die von der Wiege bis zur Bahre die Seele unseres Volkes verwirrt und vergiftet. Mutig und mit leicht verständlicher Sprache fordert der Verfasser ein verbrieftes Menschenrecht ein, nämlich das "Recht auf Wahrheit": Ein Appell gegen das gängige und allgegenwärtige Herrschaftsinstrument der deutschen Schuld und des deutschen Schuldbewußtseins.

Dieses Buch ist zugleich ein Aufruf an die herrschenden Klassen, die gerne und häufig von Versöhnung sprechen, aber dabei etwas Entscheidendes vergessen: "Wer Versöhnung anstrebt, muß dazu bereit sein, die volle Wahrheit anzuerkennen." Dazu muß die Geschichte des "Zweiten dreißigjährigen Krieges gegen Deutschland" neu geschrieben werden. Dieses Buch leistet dazu einen unverzichtbaren Beitrag.

560 S., geb., Fadenheftung, DIN A 5, 45 s/w-Abb., ca. 830 Gramm
ISBN 978-3-941730-08-3
Vorbestellpreis (bis 31. 12. 2013) EUR 19,90!
Danach EUR 24,90!
Das Buch ist bereits ab Ende November/Anfang Dezember 2013 lieferbar.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb