Deutsches Theater Berlin 2001-2008, 2 Bde.

Deutsches Theater Berlin 2001-2008, 2 Bde.

54% sparen

Verlagspreis:
24,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

150 Inszenierungen in Bildern; Chronik

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Henschel Verlag, Blätter des deutschen Theaters Nr.7, 2008, 239 Seiten, Format: 23 cm, ISBN-10: 3894876123, ISBN-13: 9783894876128, Bestell-Nr: 89487612M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Von »Emilia Galotti« bis »Groß und klein«: Bernd Wilms und die Erfolgsgeschichte des Deutschen Theaters Berlin, mit 400 Farb- und s/w-Abbildungen und einem ausführlichen Künstlerlexikon

Klappentext:

Zum Ende der Intendanz von Bernd Wilms blickt eine Sonderausgabe der »Blätter des Deutschen Theaters« auf sieben Jahre erfolgreicher Theaterarbeit in Berlin zurück. Von der Eröffnungsproduktion »Emilia Galotti« bis zu den letzten Premieren der Spielzeit 2007/2008 ist nachzuverfolgen, welche Bilder das Deutsche Theater im neuen Jahrhundert geprägt hat. Die Arbeit von Regisseuren wie Barbara Frey, Jürgen Gosch, Dimiter Gotscheff und Michael Thalheimer am Deutschen Theater setzt Maßstäbe, das Ensemble gilt als eines der besten im deutschsprachigen Raum. Band I spiegelt in opulenten Farbbildern die Ästhetik der Ära Wilms wider, während Band II als DT-Künstlerlexikon den Charakter eines Nachschlagewerks aufweist

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb