Deutsche Rechtsgeschichte - Bd.2

Deutsche Rechtsgeschichte - Bd.2

45% sparen3
10,99€ inkl. MwSt.
Früher: 19,90€3
Preisbindung vom Verlag aufgehoben3
Vergleich zu frühere Preisbindung3

1250-1650

Kartoniert/Broschiert
UTB, UTB Uni-Taschenbücher 2735, 2008, 384 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3825227359, ISBN-13: 9783825227357, Bestell-Nr: 82522735

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Gegenstand dieses Standardwerks ist die Geschichte aller in Deutschland geltenden Rechte von der Frühzeit bis zur Gegenwart. Die wechselnden Schwerpunkte betreffen Fragen der Verfassung, des Strafrechts oder des Privatrechts. Dieser Band bietet zur Rechtsgeschichte des Spätmittelalters und der Reformationszeit einen dreifachen Zugang: 1. Zur Einführung werden die geschichtlichen Wirkungsfelder des Rechts umrissen. Eine Quellenkunde sucht unsere Erkenntnismöglichkeiten zu beschreiben. 2. Quellentexte mit Übersetzungen lassen das Recht der Vergangenheit selbst zu Wort kommen. 3. Zur Vertiefung dient die Diskussion sachlicher und methodischer Forschungsprobleme aus aktueller Perspektive. Aus dem Inhalt: - Kirchliche Gesetzgebung - Universität und Studium - Hypotheken und Handelsgesellschaften - Bauern, Ritter und Fürsten - Kanzler, Amtmänner und ihre Akten - König und Kurfürsten - Stadt- und Landrecht - Das Reichskammergericht 1495 - Die Carolina 1532

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort VAbkürzungs- und Siglenverzeichnis IXErster Teil Kirche und Rechtswissenschaft im Spätmittelalter (1250-1450) 11. Das Corpus Iuris Canonici (Kleine Quellenkunde I) 2Utrumque ius 122. Kirchliche Rechtspflege 15Die Schiedsgerichte 263. Das Notariat 29Die Renuntiationen 404. Die Klerikerjuristen 42Deutsche Rechtswissenschaft im Mittelalter 52Zweiter Teil Stadt und Stadtrecht im Spätmittelalter (1250-1450) 565. Die Stadtbücher (Kleine Quellenkunde II) 57Die Grundbücher 706. Eigen und Erbe 74Mittelalterliche Rechtsbildung 867. Kaufleute und Handel 89Vertragsfreiheit und Vertragsgerechtigkeit 1018. Handwerk und Arbeit 104Wirtschaftsgeschichte und Rechtsgeschichte 1149. Schöffensprüche und Ratsurteile 117Rechtsfindung im Mittelalter 127Dritter Teil Bauern und Herrschaft im Spätmittelalter (1250-1450) 13010. Die Weistümer (Kleine Quellenkunde III) 131Die Markgenossenschaften 14211. Bauer und Grundherr 145Rechtsgeschichte und Rechtspolitik - das bäuerliche Erbrecht 15212. Rittertum und Burgenwesen 155Herrschaft 16413. Fehde und Landfrieden 167Die Feme 178Vierter Teil Fürsten und Reich im Spätmittelalter (1250-1450) 18114. Die Akten (Kleine Quellenkunde IV) 182Archivkunde 19015. Fürst und Landstände 193Repräsentation 20516. Amtmänner, Kanzler und Räte 208Beamtentum und Juristenstand 21817. Die landschädlichen Leute 220Historische Kriminalitätsforschung 22518. König, Kurfürsten und Reich 229Widerstandsrecht 243Fünfter Teil Krisis und Erneuerung (1450-1650) 24619. Reformationen des Rechts (Kleine Quellenkunde V) 247Humanistische Jurisprudenz 26020. Die Reichsreform 265Das \'gute alte Recht\' 27421. Das Reichskammergericht 277Rechtsprechung und Rechtswissenschaft 29022. Die peinliche Gerichtsordnung Karls V. 293Anfänge der Strafrechtswissenschaft 30423. Gute Polizei 306Frühkapitalismus und Territorialwirtschaft 31724. Glaubenskampf und Religionsfrieden 320Reformation und Recht 337Personenregister 339Sachregister 342Autorenregister 356Verzeichnis der Quellentexte363Verzeichnis der Abbildungen 367

Rezension:


Aus: Fachschaftsrat der Rewi Fakultät Uni Jena - September 2017
[...] Das Buch ist auf hohem wissenschaftlichem Niveau ohne dabei den Studenten mit akademischer Unverständlichkeit zu überfordern. Die besonders gute Form der Darstellung und die leichte Verständlichkeit der Materie, macht das Werk für jeden Studenten, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Examenskandidaten zu einem lesenswerten Buch. Fazit: [.] dieser Band kann einem Studenten der sich die Rechtsgeschichte aneignen und verstehen will empfohlen werden. Ebenfalls ist zu erwähnen, dass Studenten im Schwerpunkt besonders von diesem Werk profitieren können.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.