Der zweite Garten

Der zweite Garten

75% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
4,99€ inkl. MwSt.
Statt: 20,00€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 1x vorrätig
In den Warenkorb

Roman

Kartoniert/Broschiert
Maro-Verlag, 2015, 400 Seiten, Format: 13,6x20,6x2,6 cm, ISBN-10: 3875124715, ISBN-13: 9783875124712, Bestell-Nr: 87512471M

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Eine fast schon altmodisch konstruierte Familie in einer Kleinstadt. Der Kinder wegen wohnen sie in einem Siedlerhäuschen aus den 30er Jahren mit Blick auf den Fluss und auf OBI, in der Nähe der Bundesstraße. Die Eltern haben die Rollen getauscht, der Vater mit offenbar unwichtiger künstlerischer Vorgeschichte kümmert sich um Kinder, Haus und Garten, die Mutter, Lehrerin, finanziert die Idylle.
Die Liebe scheint groß zu sein, dennoch beginnen Alltagsthemen das Familienleben zu beherrschen, äußere Abläufe müssen bewältigt werden. Zurück bleibt "Sehnsucht" - ein vorherrschender Begriff in diesem durchaus autobiographischen Roman.
Dieser ist, wie alle Bücher von Andreas Mand, komisch und melancholisch zugleich. Der Spielgarten verwandelt sich langsam in eine Wildnis. Der Sohn geht lieber zur Demo, als den Rasen zu mähen. Die Schaukel wird seit Jahren nur noch als Fußballtor genutzt. Man müsste sie abbauen, bevor sie ganz morsch wird. Nun gerät der Vater ins Grübeln: Lebt er das Leben seiner Eltern ein zweites Mal?
"Der zweite Garten" ist ein wichtiger Beitrag zur aktuellen Diskussion der Geschlechterrollen: Was passiert in einer Familie, wenn die traditionellen Rollen getauscht werden? Ist es wirklich ein Trend in unserer Gesellschaft, dass Mütter arbeiten und Väter zu Hause bleiben? Werden Männer zu Heiligen hochstilisiert, wenn sie sich um ihre Kinder kümmern? Oder Mütter als Rabenmütter abgestempelt, weil sie Karriere machen?
Ein Roman, der grundlegende Muster unserer Gesellschaft in Frage stellt und darüber hinaus einen einfach mitreißt - mitten hinein in diese fast schon altmodisch konstruierte Familie mit ihrer hochmodernen Struktur.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.