Der neunte Kontinent

Der neunte Kontinent

40% sparen

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Die wissenschaftliche Eroberung des Mars

Kartoniert/Broschiert
Fischer Taschenbuch, Fischer Taschenbücher Bd.17864, 2010, 288 Seiten, Format: 18,9 cm, ISBN-10: 3596178649, ISBN-13: 9783596178643, Bestell-Nr: 59617864M
Verfügbare Zustände:
Neu
9,95€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Die aufregende Geschichte von der Erforschung des roten Planeten.

Unbekannte Zivilisationen, eine neue Form von Flora und Fauna, Flüsse und Meere - seit im 17. Jahrhundert die ersten Fernrohre auf den Mars gerichtet worden waren, hatte seine Oberflächenstruktur Rätsel aufgegeben und Spekulationen genährt. Inzwischen - nach der Landung zahlreicher Raumsonden und Landeinheiten - gehört er nach der Erde zum bestuntersuchtesten Himmelskörper. Es gibt eine Fülle von Messdaten und Bildern, unser Wissen über den Mars ist geradezu explodiert: Oberflächenbeschaffenheit, Temperatur, Topographie und Mineralogie des Planeten sind vermessen und überprüft. Doch was sagen uns all diese Daten? Welche Hinweise, z.B. über mögliches Leben auf dem Mars, lassen sie zu?

Autorenbeschreibung

Rauchhaupt, Ulf von\nUlf von Rauchhaupt, geb. 1964, studierte Physik und Philosophie und war von 1993 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik in Garching. Nach zwei Jahren als Research Fellow am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Museum in München. Seit 2001 ist er Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im Jahr 2002 erhielt er den Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus, 2006 den Journalistenpreis der Deutschen Mathematiker Vereinigung, 2009 den Hanno und Ruth Roelin-Preis der Astronomischen Gesellschaft sowie den Werner und Inge Günter-Preis für Wissenschaftsvermittlung.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb