Der musikalische Körper

Der musikalische Körper

zum Preis von:
18,95€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ein Übungs- und Vergnügungsbuch für Spieler, Hörer und Lehrer

Kartoniert/Broschiert
Schott Music, Mainz, üben & musizieren, texte zur instrumentalpädagogik, 2007, 160 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3795705878, ISBN-13: 9783795705879, Bestell-Nr: 79570587A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Musik ist eine körperliche Kunst, die auf sinnliche Weise Seelisches, Emotionales und Geistiges zum Ausdruck bringt und die Zuhörenden verändert und bewegt. Musikalisch-körperliche Ausdrucksformen finden wir im Atem, Seufzer, Schrei, im Singen und Sprechen, Puls und Herzschlag und in der Klangvielfalt unserer Körperteile, Gesten und Bewegungen. Umgekehrt sind Lieder, Werke, Improvisationskonzepte voll von körperlichen Ausdrucks- und Bewegungsspuren, die in lebendiges, physiologisch freies und expressives Musizieren zurückverwandelt werden wollen. Dazu muss sich unser Körper seiner immanenten Musikalität in Atmung, Haltung und Bewegung bewusst werden.Dieses Wechselspiel von Körperlichkeit der Musik, Musikalität des Körpers, Instrumentenkörper und Kontakt zum Publikum wird in zehn Kapiteln entfaltet. Von der Lust musikalischen Atmens und dem elementaren Lautausdruck über musikalischen Gesten- und Affektreichtum und die Ausdruckskunst des Körpers bis hin zur Mimik, Ensemblekultur und Neuen Musik erstreckt sich das Spektrum der Themen. Zahlreiche Übungen zu Atem, Haltung und Zentrierung, Anregungen zur Improvisation und Aspekte der Interpretation zielen auf ein erfülltes Musizieren.Das Buch richtet sich an Spieler, Hörer und Lehrer an Musikschulen, Schulen und Hochschulen. Es macht deutlich, dass jeder mit seinem musikalischen Körper auf vielfältige Weise Musik machen und genießen kann.

Inhaltsverzeichnis:

Die Lust musikalischen Atmens - Das Ach und O des Gemüts - Lautausdruck als Quelle der Musik - Sprechen - Singen - Spielen - Der Körper des Tons und der Tonus des Körpers - Der Reichtum musikalischer Gesten und Affekte... - ...und die Ausdruckskunst des Körpers - Reris Lächeln oder Musikalische Mimik - Die Geste der Trauer und der musikalische Körper der Liebe - Der Körper des Ensembles - Der musikalische Körper im 20. Jahrhundert - Musik und Sport - Zusammenfassung: Funktionen des musikalischen Körpers - Thesen zur Instrumentalpädagogik und Vortragspraxis - Quellenangaben

Autorenbeschreibung

Prof. Dr. Wolfgang Rüdiger, Leiter der Studienrichtung Musikpädagogik und Professor für Musikpädagogik/Instrumentaldidaktik an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift üben & musizieren . Fagottist, Mitbegründer und künstlerischer Leiter des Ensemble Aventure Freiburg. Internationale Konzerttätigkeit; zahlreiche Aufsätze und Buchpublikationen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb