Der große Schulden-Bumerang

Der große Schulden-Bumerang

73% sparen

Verlagspreis:
22,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ein Banker bricht das Schweigen

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Gebunden
Murmann Publishers, 2015, 348 Seiten, Format: 13,8x21,5x3,4 cm, ISBN-10: 3867743800, ISBN-13: 9783867743808, Bestell-Nr: 86774380M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Dieses Buch ist die persönliche Erkenntnisreise eines Insiders durch die letzten drei Jahrzehnte. In dieser Phase wurden die größten Schuldenberge aller Zeiten aufgetürmt in Banken, Schattenbanken und Versicherungen sowie in Staatshaushalten. Immer mit dem Ziel, unseren Wohlstand zu vermehren.Der Versuch ist gescheitert. Jetzt schlägt der Schulden-Bumerang zurück. Staaten drohen bankrottzugehen, Sparguthaben könnten verschwinden, Rentenversprechen sich in Luft auflösen, die Arbeitslosigkeit könnte dramatisch wachsen, kurzum: Löst sich unser Wohlstand in Schulden auf? Wolfgang Schröter war konsequent und verließ 2010 die Bankenwelt. Mit diesem Buch will er die Reißleine ziehen und die verhängnisvolle Schuldeneskalation rechtzeitig durchbrechen. Gegen die unheilige Allianz zwischen Finanzakteuren und Politikern für eine Neuorientierung von Markt und Staat.

Autorenbeschreibung

Wolfgang Schröter arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaft fast 30 Jahre bei namhaften Banken im In- und Ausland, darunter Credit Suisse First Boston, Salomon Brothers, Dresdner Bank und BNP Paribas Deutschland. Von 1987 an beriet er deutsche Großunternehmen, Banken oder die öffentliche Hand bei ihren Geldaufnahmen in Form von Krediten, Anleihen, Aktien, Privatisierungen oder Unternehmensübernahmen. Schröter hat den langen Weg zur Finanz- und Staatsschuldenkrise hautnah miterlebt. Deshalb hat er sich entschlossen, die fatale Entwicklung erstmals aus der Sicht eines Bankers zu analysieren und zu kommentieren.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb