Der geteilte Himmel

Der geteilte Himmel

39% sparen

Verlagspreis:
9,80€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr. Katalogbuch zur gleichnamigen Ausstellung im Ruhr Museum, 2017

Gebunden
Klartext-Verlagsges., 2017, 432 Seiten, Format: 21,3x25,6x3,2 cm, ISBN-10: 3837517519, ISBN-13: 9783837517514, Bestell-Nr: 83751751M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

1946
26,95€ 13,99€
Rom
19,99€ 8,99€
Hexen
29,90€ 5,99€
Krieg
24,00€ 12,99€
Medica
19,90€ 5,99€
Raubkind
22,00€ 8,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Der Katalog zur Ausstellung im Ruhr Museum gibt anlässlich des 500. Reformationsjubiläums einen Einblick in die Entwicklung der Religionen und Konfessionen an Rhein und Ruhr vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart. Wie gestaltete sich das religiöse Leben von der Reformation bis zur heutigen Vielfalt von 250 verschiedenen Glaubensgemeinschaften? Mehr als 800 zum Teil erstmals gezeigte Exponate von rund 250 Museen, Gotteshäusern, Bibliotheken, Archiven und von privaten Leihgebern veranschaulichen die kulturellen, sozialen und politischen Aspekte dieser Geschichte und visualisieren zentrale Themen wie Frömmigkeit, Heilige Schriften, Lebensstationen, Feste und Rituale oder Musik. Die Fülle der Objekte erlaubt interreligiöse Vergleiche zwischen Christen- und Judentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus und anderen Religionen im Ruhrgebiet.

Autorenbeschreibung

Magdalena Drexl, Dr. phil., promovierte an der Ruhr-Universität Bochum und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Aufbauteam des Ruhr Museums in Essen. Heinrich Theodor Grütter ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter im Aufbaustab des Ruhr Museum Essen.