Der brodelnde Geist. Werner von Siemens in Briefen

Der brodelnde Geist. Werner von Siemens in Briefen

45% sparen

Verlagspreis:
39,90€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Eine moderne Gründergeschichte

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Murmann Publishers, 2016, 200 Seiten, Format: 23,1 cm, ISBN-10: 3867745587, ISBN-13: 9783867745581, Bestell-Nr: 86774558M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Am 13. Dezember 2016 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Werner von Siemens. Seine Ur-Ur-Enkelin Nathalie von Siemens hat für die Siemens Stiftung ein Team aus Historikern, Autoren und Redakteuren gebildet, die mehr als 4000 Briefe von und an Werner von Siemens gesichtet und in ein einzigartiges Buch umgesetzt haben. Eine Collage aus den sehr persönlichen Aussagen seiner Briefe sowie Ausflügen in das Zeitgeschehen des 19. Jahrhunderts. Durch seine Briefe erleben wir, wie die ersten Schritte in der Unternehmensgründung gelingen, wie Visionen umgesetzt werden, aber auch wie mit Rückschlägen Niederlagen umgegangen wird. Es sind Texte, die berühren, erhellen und die zutiefst menschliche Seite von Werner von Siemens offenbaren.

Autorenbeschreibung

Dr. Nathalie von Siemens ist seit Januar 2013 Geschäftsführender Vorstand und Sprecherin des Vorstands der Siemens Stiftung. Zusammen mit ihren Vorstandkollegen Rolf Huber und Georg Bernwieser treibt sie die operative Umsetzung der Stiftungsziele voran. Die Siemens Stiftung arbeitet in den Bereichen Grundversorgung, Bildung und Kultur. Als operative Stiftung entwickelt sie ihre Projekte selbst, stößt sie an und gestaltet sie längerfristig mit. Zusammen mit ihren Partnern möchte sie einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen ihre Lebensbedingungen verbessern können. Innerhalb des Vorstands ist Nathalie von Siemens insbesondere für die Arbeitsbereiche Bildung und Kultur verantwortlich. In dem Rahmen dieser operativen Tätigkeit ist sie zudem Sprecherin des Nationalen MINT-Forums. Vor ihrer Tätigkeit als Vorstand der Siemens Stiftung arbeitete Nathalie von Siemens in verschiedenen Positionen in der Siemens AG in den Bereichen Führungskräfteentwicklung, Konzernstrategie, Investor Relations und Unternehmenskommunikation. Dabei konzentrierte sie sich auf Fragen der nachhaltigen Unternehmensentwicklung auf der Grundlage von Werten. Nathalie von Siemens forschte zuvor im akademischen Bereich unter anderem zu Themen der Moralphilosophie und Unternehmensethik und wurde 2004 mit einer Arbeit über den Begriff der Freundschaft in der Nikomachischen Ethik des Aristoteles promoviert. Dr. Nathalie von Siemens ist Mitglied des Aufsichtsrats der Siemens AG, der Siemens Healthcare GmbH sowie der Messer Group GmbH.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb