Der Oberst und der Dichter oder Das menschliche Herz / Die Pilgerin Aetheria

Der Oberst und der Dichter oder Das menschliche Herz / Die Pilgerin Aetheria

47% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Zwei Erzählungen

Kartoniert/Broschiert
Fischer Taschenbuch, Fischer Taschenbücher Bd.90473, 2014, 320 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3596904730, ISBN-13: 9783596904730, Bestell-Nr: 59690473M
Verfügbare Zustände:
Neu
14,99€
Gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Döblins späte Erzählungen in einem Band Die beiden in diesem Band versammelten Erzählungen unternehmen nichts Geringeres als den Versuch einer "Wiederherstellung der Menschheit" nach dem nationalsozialistischen Zivilisationsbruch. Ob in der Geschichte vom hartherzigen Oberst der Wehrmacht oder in der legendenhaften Pilgerreise der italienischen Bäuerin Aetheria - in beiden Fällen geht es um die großen Themen Schuld und Gerechtigkeit. Wie immer experimentiert Döblin dabei mit den Möglichkeiten des Erzählens und gelangt zu einer erstaunlichen Verlebendigung alter Stoffe und Erzählmuster, die ganz im Zeichen der drängenden Fragen des 20. Jahrhunderts steht. Mit einem Nachwort von Marion Schmaus und Eva Rösch

Autorenbeschreibung

Döblin, Alfred Alfred Döblin, 1878 in Stettin geboren, arbeitete zunächst als Assistenzarzt und eröffnete 1911 in Berlin eine eigene Praxis. Döblins erster großer Roman erschien im Jahr 1915/16 bei S. Fischer. Sein größter Erfolg war der 1929 ebenfalls bei S. Fischer publizierte Roman 'Berlin Alexanderplatz'. 1933 emigrierte Döblin nach Frankreich und schließlich in die USA. Nach 1945 lebte er zunächst wieder in Deutschland, zog dann aber 1953 mit seiner Familie nach Paris. Alfred Döblin starb am 26. Juni 1957.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb