Der Neckar

Der Neckar

48% sparen

Verlagspreis:
24,95€
bei uns nur:
12,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Gebunden
Emons, 2015, 239 Seiten, Format: 28,8x32,6x2,3 cm, ISBN-10: 3954517337, ISBN-13: 9783954517336, Bestell-Nr: 95451733M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

GrasArt
49,95€ 27,99€
Istanbul
49,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Geheimnisvolle Moore und Wälder, pittoreske Burgen und Schlösser, Fachwerkidylle in Dörfern und Städten, pulsierende Industriezentren und verträumte Naturoasen: Der Neckar hat viele Gesichter. Mit 367 Kilometern Länge ist er im internationalen Vergleich neben Mississippi, Wolga oder Nil zwar lediglich ein Zwerg unter den Flüssen, aber nicht nur für Claus-Peter Hutter stellt der Neckar die größte Kulturmeile der Welt dar. Der Autor nimmt uns mit auf sechs bildgewaltige Neckarreisen, wo Römer ihr damaliges Weltreich verteidigten und wo sich Eisvogel und Nachtreiher "Guten Morgen" sagen. Der Neckar ist nicht zuletzt der Fluss der Dichter und Denker. Von der Quelle im Schwenninger Moos über Tübingen, Stuttgart, Heilbronn und Heidelberg bis zur Mündung reiht sich eine Kulturinstitution an die andere und bildet so die unverwechselbare Neckarlandschaft.

Autorenbeschreibung

Claus-Peter Hutter, Jg. 1955 hat zahlreiche Modellprojekte für praktische Naturschutzmaßnahmen konzipiert und gilt als engagierter Wegbereiter für einen unkomplizierten gesellschaftlichen Umweltdialog. Auf seine Initiative gehen Aktionen zurück, mit denen es gelang, ökologische Themen breiter gesellschaftlich zu etablieren. So initiierte C.-P. Hutter auch die ersten Umwelt-Städtepartnerschaften in Europa. Der Autor vieler z. T. mit Preisen ausgezeichneter Bücher und Reportagen in Zeitschriften setzt sich als Präsident der Stiftung Europäisches Naturerbe international für die Erhaltung von Großlebensräumen mit ihrer traditionellen Verbindung von Natur und Kultur ein. Hauptberuflich befasst sich C.-P. Hutter als Leiter der Umweltakademie des Landes Baden-Württemberg mit der Suche nach neuen Wegen für eine breite Umweltbildung als Basis für die nachhaltige Sicherung von Umwelt- und Lebensqualität.