Der Kubofuturismus und der Aufbruch der Moderne in Russland

Der Kubofuturismus und der Aufbruch der Moderne in Russland

44% sparen2
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
10,99€ inkl. MwSt.
Früher: 19,80€2
Preisbindung vom Verlag aufgehoben2
Vergleich zu frühere Preisbindung2
In den Warenkorb

Katalog zur Ausstellung im Museum Ludwig, Köln

Restposten, nur noch 9x vorrätig
Gebunden
Wienand Verlag, Ausstellungsreihe Russische Avantgarde Bd.1, 2010, 96 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3868320393, ISBN-13: 9783868320398, Bestell-Nr: 86832039M


Produktbeschreibung

Mit über 800 Werken beherbergt das Museum Ludwig eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen zur Russischen Avantgarde. Über 70 Künstler aus dieser Zeit, darunter Persönlichkeiten wie Alexandra Exter, Natalja Gontscharowa, Alexei von Jawlensky, Wassily Kandinsky, Michail Larionow, El Lissitzky, Iwan Puni, Alexander Rodtschenko, Warwara Stepanowa oder Nikolai Suetin, sind mit Spitzenwerken vertreten. In einzelnen Fällen, wie etwa bei Kasimir Malewitsch, verfügt die Sammlung über ganze Werkkonvolute. Die Ausstellungsreihe "Russische Avantgarde" im Museum Ludwig ermöglicht den Austausch internationaler Experten und hat bereits neue Erkenntnisse zu den Schätzen der Sammlung und deren Entstehungskontext hervorgebracht.
Im Mittelpunkt des ersten Bandes steht die Rezeption der europäischen Strömungen Kubismus und Futurismus in Russland. Diese spiegelt den fruchtbaren künstlerischen Austausch zwischen Russland, Frankreich und Italien wider. Von der russischen Transformation dieser Avantgardebewegungen zeugen unter anderem Werke des russischen Futurismus, des Rayonismus und des Kubofuturismus. Der Band stellt ausgewählte Schlüsselwerke vor und bietet aufschlussreiche Aufsätze zum Beispiel zur herausragenden Rolle der Künstlerinnen die Hälfte der 23 gezeigten Künstler, die die Entwicklung der Russischen Avantgarde entscheidend mitgeprägt haben, waren Frauen. Eine Auswahl von kunsttheoretischen und literarischen Quellentexten gibt einen Eindruck der kreativen Prozesse dieser außerordentlichen Epoche. So leistet der Ausstellungskatalog zusätzlich einen beachtlichen wissenschaftlichen Beitrag zur Forschung.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.