Der Koran und die Zukunft des Islam

Der Koran und die Zukunft des Islam

50% sparen

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die Basis einer Weltreligion

Restposten, nur noch 8x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum Bd.6145, 2011, 222 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3451061457, ISBN-13: 9783451061455, Bestell-Nr: 45106145M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Einer der prominentesten zeitgenössischen Reformtheologen lässt uns an der aktuellen Debatte um die heilige Schrift des Islam und den Propheten Mohammed teilhaben.
Nicht allein historische Fragen oder spirituelle Aspekte muslimischer Praxis stehen im Mittelpunkt, sondern auch Themen wie Geschlechterbeziehung, Gewalt, Demokratie und Menschenrechte.
Ein moderner Blick auf die heilige Schrift.

Autorenbeschreibung

Abu Zaid, 1943-2010, war einer der prominentesten zeitgenössischen Reformtheologen weltweit. Insbesondere wegen seiner Koraninterpretation wurde er 1995 in Ägypten von seiner Frau zwangsgeschieden und lebte in den Niederlanden im Exil.Hilal Sezgin, geboren 1970, studierte Philosophie in Frankfurt am Main. Seit 2007 lebt sie als freie Schriftstellerin und Journalistin in der Lüneburger Heide. Sie schreibt u.a.für DIE ZEIT und die Süddeutsche Zeitung sowie als Kolumnistin für die Meinungsseite der taz, das Feuilleton der Frankfurter Rundschau und der Berliner Zeitung. Ihre publizistischen Themen sind hauptsächlich Tierethik und Tierrechte, Feminismus, Philosophie und Islam, Islamfeindlichkeit und Multikulti.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb