Der Heckenritter, Graphic Novel - Bd.2

Der Heckenritter, Graphic Novel - Bd.2

zum Preis von:
16,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Das verschworene Schwert. Die Vorgeschichte zu Game of Thrones

Kartoniert/Broschiert
Panini Manga und Comic, Panini Comics, 2013, 144 Seiten, Format: 17x26x1,1 cm, ISBN-10: 3862015378, ISBN-13: 9783862015375, Bestell-Nr: 86201537A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Antityp
16,95€ 7,99€

Produktbeschreibung

Ein neues Abenteuer aus der Welt von Das Lied von Eis & Feuer! Dunk, der Knappe, der das Schwert seines verstorbenen Meisters griff und bei einem Turnier Ruhm als Dunk der Große erwarb, ist nun ein Heckenritter. Er zieht mit seinem Knappen Egg durch die Lande und bietet seine Dienste den Herren und Edelleuten an. Doch der, dem er zuletzt seinen Schwert-Eid gab entpuppt sich als nicht ganz so edel, wie Dunk glaubte. Das bringt ihn in ein moralisches Dilemma, große Gefahr und in die Arme einer schönen Frau Eine weitere grandiose Graphic Novel nach einer Kurzgeschichte von Top-Autor George R. R. Martin, die in die Geschichte vor der Game Of Thrones-Saga eintaucht. 160 Seiten tapfere Ritter und edle Burgfräulein! Von New York Times Bestseller-Autor George R. R. Martin! Die Vorgeschichte zu Game Of Thrones! Ein neues Abenteuer aus der Welt von Das Lied von Eis & Feuer! Dunk, der Knappe, der das Schwert seines verstorbenen Meisters griff und bei einem Turnier Ruhm als "Dunk der Große" erwarb, ist nun ein Heckenritter. Er zieht mit seinem Knappen Egg durch die Lande und bietet seine Dienste den Herren und Edelleuten an. Doch der, dem er zuletzt seinen Schwert-Eid gab entpuppt sich als nicht ganz so edel, wie Dunk glaubte. Das bringt ihn in ein moralisches Dilemma, große Gefahr und in die Arme einer schönen Frau ... Eine weitere grandiose Graphic Novel nach einer Kurzgeschichte von Top-Autor George R. R. Martin, die in die Geschichte vor der Game Of Thrones-Saga eintaucht. 160 Seiten tapfere Ritter und edle Burgfräulein! Von New York Times Bestseller-Autor George R. R. Martin! Die Vorgeschichte zu Game Of Thrones!

Leseprobe:

In Der Heckenritter lernten wir Dunk kennen, den jungen Knappen eines umherziehenden Heckenritters aus Westeros. Nach dem Tod seines Meisters nahm Dunk mit dessen Schwert und unter dem Namen Ser Duncan der Große in Ashford Meadows zusammen mit den besten Rittern der Sieben Königreiche an einem Turnier teil. Unglücklicherweise zog er sich dort den Zorn des grausamen und eitlen Prinzen Aerion zu, als er eine unschuldige und wunderschöne Puppenspielerin ritterlich beschützte und den Prinzen dabei verletzte. Zwar wurde Dunk dank des Eingreifens seines Knappen Egg, genannt Eierkopp oder einfach nur Ei, (der, was Dunk zu der Zeit noch nicht wusste, Aerions jüngster Bruder Aegon ist) vor Aerions direktem Zorn gerettet, doch das Vergießen königlichen Blutes ist ein schweres Vergehen daher musste sich Dunk für sein Verbrechen dem Urteil der Sieben stellen ... Zwei Jahre später ... Ser Duncan der Große und sein Knappe Ei sind als Heckenritter durch Westeros gezogen und haben ihre Dienste für Essen, Met und Unterkunft angeboten. Zu Beginn unserer Geschichte stehen sie bei Ser Eustace, einem gealterten Ritter, dessen Ruhm nur noch in der Erinnerung an lange vergessene Taten besteht, in Lohn und Brot. Ser Eustaces Lehen wird von der Dürre heimgesucht und bald darauf entdeckt Dunk, dass ihm die unerträgliche Hitze weitaus mehr Schwierigkeiten macht, als er gedacht hatte ... In "Der Heckenritter" lernten wir Dunk kennen, den jungen Knappen eines umherziehenden Heckenritters aus Westeros. Nach dem Tod seines Meisters nahm Dunk mit dessen Schwert und unter dem Namen "Ser Duncan der Große" in Ashford Meadows zusammen mit den besten Rittern der Sieben Königreiche an einem Turnier teil. Unglücklicherweise zog er sich dort den Zorn des grausamen und eitlen Prinzen Aerion zu, als er eine unschuldige und wunderschöne Puppenspielerin ritterlich beschützte und den Prinzen dabei verletzte. Zwar wurde Dunk dank des Eingreifens seines Knappen Egg, genannt Eierkopp oder einfach nur Ei, (der, was Dunk zu der Zeit noch nicht wusste, Aerions jüngster Bruder Aegon ist) vor Aerions direktem Zorn gerettet, doch das Vergießen königlichen Blutes ist ein schweres Vergehen - daher musste sich Dunk für sein Verbrechen dem Urteil der Sieben stellen. Zwei Jahre später. Ser Duncan der Große und sein Knappe Ei sind als Heckenritter durch Westeros gezogen und haben ihre Dienste für Essen, Met und Unterkunft angeboten. Zu Beginn unserer Geschichte stehen sie bei Ser Eustace, einem gealterten Ritter, dessen Ruhm nur noch in der Erinnerung an lange vergessene Taten besteht, in Lohn und Brot. Ser Eustaces Lehen wird von der Dürre heimgesucht und bald darauf entdeckt Dunk, dass ihm die unerträgliche Hitze weitaus mehr Schwierigkeiten macht, als er gedacht hatte.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb