Das sagt einem ja keiner

Das sagt einem ja keiner

zum Preis von:
14,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Postnatale Poesie. Deutsche Erstausgabe

Gebunden
Rowohlt TB., rororo Taschenbücher Nr.63160, 2017, 528 Seiten, Format: 12,3x19,4x3,3 cm, ISBN-10: 3499631601, ISBN-13: 9783499631603, Bestell-Nr: 49963160A
Verfügbare Zustände:
Neu
14,99€
eBook
12,99€

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Heimat
8,99€ 1,99€
Personen
22,00€ 8,99€

Produktbeschreibung

Ein Muss für alle Mütter, alle Väter, alle, die eins von beiden werden wollen, und vor allem für alle anderen.

Klappentext:

"Auf jeden Fall eine Tolle, die Hollie!"
Judith Holofernes
Vom ersten Tag ihrer Schwangerschaft an führt Hollie McNish Tagebuch darüber, wie es ist, ein Kind zu erwarten, zu kriegen, zu haben. Ein Tagebuch über alles, was ihr vorher niemand gesagt hat, über heimliche Gefühle und ungehörige Gedanken. Ein poetisches Tagebuch, McNish wechselt ständig zwischen Prosa und Gedicht und in den Gedichten aufs hinreißendste zwischen hohem und hemdsärmligem Ton, ihr Ernst ist nie heilig und ihre Ironie nie feige. Hollie McNishs Buch gehört zum Schönsten,Authentischsten und Originellsten, was je zum Thema Elternschaft verfasst worden ist.
"Hollie schreibt mit Ehrlichkeit, Überzeugung, Humor und Liebe."
Kate Tempest

Rezension:

Auf jeden Fall eine Tolle, die Hollie! Judith Holofernes

Autorenbeschreibung

McNish, Hollie
Hollie McNish lebt in London, Cambridge und Glasgow. 2009 wurde sie UK Slam poetry champion und leitet Workshops an Schulen und in Jugendeinrichtungen. «Das sagt einem ja keiner» ist in Großbritannien im vergangenen Jahr bei Blackfriars erschienen und war ein Bestseller, zudem hat sie dafür das Arts Foundation Spoken Word Stipendium zugesprochen bekommen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb