Das Wichtigste von allem

Das Wichtigste von allem

53% sparen

Verlagspreis:
16,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die Geheimnisse der großen chinesischen Denker und wie sie unser Leben bereichern - Die legendären Vorlesungen

Gebunden
FISCHER Krüger, 2016, 224 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3810524263, ISBN-13: 9783810524263, Bestell-Nr: 81052426M
Verfügbare Zustände:
Neu
16,99€
Sehr gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Konfuzius würde sagen: "Lesen Sie diesen Harvard-Professor. Er wird Ihr Leben verändern." Mit Konfuzius zu einer glücklicheren Partnerschaft, mit Laotse zu mehr Erfolg, mit Zhuangzi zu wirklicher Spontaneität: Die Weisheiten der großen chinesischen Philosophen und wie sie unser Leben bereichern - fundiert aber gut verständlich, faszinierend und leicht anwendbar. Glück - Zufriedenheit - Erfolg. Der beliebte Harvard-Professor Michael Puett verspricht: Wer die Lehren der alten Chinesen beherzigt, wird sein Leben zum Besseren verändern.

Autorenbeschreibung

Puett, Michael Michael Puett ist Professor für Chinesische Geschichte an der Harvard Universität. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf den Wechselbeziehungen von Anthropologie, Geschichte, Religion und Philosophie. In Anerkennung seiner exzellenten Leistungen verlieh ihm das Harvard College 2013 eine Ehrenprofessur. Gross-Loh, Christine Christine Gross-Loh hat an der Harvard University in Ostasiatischer Geschichte promoviert. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher und Journalistin, schreibt u.a. für das Wall Street Journal, die Huffington Post und die Washington Post.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb