Das System

Das System

40% sparen

Verlagspreis:
5,00€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Materialien, Gespräche, Textfassungen zu "Unter Eis"

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Verlag Theater der Zeit, Recherchen Bd.22, 2013, 240 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3943881652, ISBN-13: 9783943881653, Bestell-Nr: 94388165M
Verfügbare Zustände:
Neu
5,00€
Sehr gut
2,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

DAS SYSTEM heißt der vierteilige Zyklus, den der Autor und Regisseur Falk Richter in der Spielzeit 2003/04 an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin inszeniert hat. Ziel dieser Versuchsanordnung war die Beschreibung "unserer Art zu leben" im Fokus auf Medien, Wirtschaft, Terror und Krieg. Dieser Band dokumentiert den Arbeitsprozess an DAS SYSTEM 2 - UNTER EIS. Mit der Veröffentlichung der unterschiedlichen Textfassungen, von Falk Richters Recherchematerial, von Gesprächen mit den beteiligten Künstlern, einem Tonmitschnitt der Inszenierung sowie Fotoreihen von Arno Declair, Jan Pappelbaum und Martin Rottenkolber und vielem mehr bietet sich ein vielseitiger und präziser Einblick in die normalerweise im Verborgenen stattfindende Entwicklung einer Theaterinszenierung. Im Mai 2013 findet die hundertste Vorstellung von Falk Richters Unter Eis an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin statt. Unter Eis ist Teil des vierteiligen Zyklus Das System als eine Versuchsanordnung mit demZiel, unsere Art zu leben im Fokus auf Medien, Wirtschaft, Terror und Krieg zu beschreiben. Der gleichnamige Band, der zur Premiere 2004 erschienen ist und den Arbeitsprozess an Unter Eis dokumentiert, wird nun anlässlich der Jubiläumsaufführung neu aufgelegt. Er enthält die unterschiedlichen Textfassungen von Falk Richters Recherchematerial, Gespräche mit den beteiligten Künstlern, Fotoreihen von Arno Declair, Jan Pappelbaum und Martin Rottenkolber und andere Textbeiträge und wird um einen einleitenden Artikel von Bernd Stegemann erweitert. Ein vielseitiger und präziser Einblick in die normalerweise im Verborgenen stattfindende Entwicklung einer Theaterinszenierung.

Autorenbeschreibung

Falk Richter, geboren 1969 in Hamburg, studierte Schauspielregie an der Universität Hamburg und lieferte 1996 mit seiner Inszenierung SILIKON von Gerardjan Rijnders ein "furioses Regie-Debüt" (Der Spiegel). Es folgten Inszenierungen eigener und anderer Stücke in Frankfurt, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, in der Schweiz, Holland, Österreich und den USA.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb