Das Schwere leicht gesagt

Das Schwere leicht gesagt

60% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
in 2-3 Tagen vorrätig
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum Bd.6523, , 240 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3451065231, ISBN-13: 9783451065231, Bestell-Nr: 45106523M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Kurztext:

"Stellt die Meinungen ein, dass die Liebe gedeiht. Lasst die Liebe blühen, dass der Frieden wächst." Der große Quer- und Gegendenker der Republik: Hanns Dieter Hüsch, die Seele des deutschen Kabaretts, macht das, was uns auf der Seele lastet, leicht - und das ohne Oberflächlichkeit. Er bekennt Farbe, wo andere kuschen. Ein Buch voller Phantasie und Protest, aber auch voll Trost und Zuversicht. Texte, die in die Tiefe gehen und dabei - trotz allem - heiter bleiben.

Infotext:

Die besten Texte von Hanns Dieter Hüsch Bisher 40.000 verkaufte Exemplare "Stellt die Meinungen ein, dass die Liebe gedeiht. Lasst die Liebe blühen, dass der Frieden wächst." Der große Quer- und Gegendenker der Republik: Hanns Dieter Hüsch, die Seele des deutschen Kabaretts, macht das, was uns auf der Seele lastet, leicht - und das ohne Oberflächlichkeit. Er bekennt Farbe, wo andere kuschen. Ein Buch voller Phantasie und Protest, aber auch voll Trost und Zuversicht. Texte, die in die Tiefe gehen und dabei - trotz allem - heiter bleiben.

Autorenporträt:

Hanns Dieter Hüsch, 1925-2005 ist in Moers am Niederrhein geboren und begann im Jahre 1948 seine Laufbahn als Solo-Kabarettist. Seitdem ist er mit zahllosen Programmen auf kleinen und großen Bühnen im In- und Ausland aufgetreten. 1994 erhielt er den Staatspreis des Landes NRW, ist Ehrenbürger der Stadt Moers und der Mainzer Universität. Gleich zweimal erhielt er den Deutschen Kleinkunstpreis.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb