Das Instrument der Tierschutz-Verbandsklage

Das Instrument der Tierschutz-Verbandsklage

43% sparen

Verlagspreis:
74,90€
bei uns nur:
42,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Hintergründe, theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung. Dissertationsschrift

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Duncker & Humblot, Tübinger Schriften zum Staats- und Verwaltungsrecht .101, 2018, 208 Seiten, Format: 13,1x23,3x1,2 cm, ISBN-10: 3428154223, ISBN-13: 9783428154227, Bestell-Nr: 42815422M
Verfügbare Zustände:
Neu
74,90€
Sehr gut
42,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Die Untersuchung ordnet das Instrument der Tierschutz-Verbandsklage in einen sozialen, politischen und ethischen Kontext sowie vor dem Hintergrund der Geschichte und der Gegenwart des Tierschutzrechts ein. Daneben werden verwaltungs- und verfassungsrechtliche Gesichtspunkte des Instruments behandelt, die bestehenden landesrechtlichen Tierschutz-Verbandsklage-Gesetze näher betrachtet und es wird eine Untersuchung zur verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung zu Tierschutz-Verbandsklagen vorgenommen.

Infotext:

Die Untersuchung befasst sich mit dem Instrument der Tierschutz-Verbandsklage, das es ausgewählten Klägern zugunsten der Tiere ermöglicht, tierschutzrelevante Behördenentscheidungen von einem Verwaltungsgericht überprüfen zu lassen. Auf Bundesebene konnte sich dieses Instrument bislang nicht durchsetzen, auf Landesebene hingegen wurde die Tierschutz-Verbandsklage in der Hälfte der Bundesländer eingeführt. Der Autor beleuchtet Hintergründe, theoretische Grundlagen und die praktische Umsetzung des Instruments. Er ordnet die Tierschutz-Verbandsklage in einen sozialen, politischen und ethischen Kontext sowie vor dem Hintergrund der Geschichte und der Gegenwart des Tierschutzrechts ein. Daneben behandelt er verwaltungs- und verfassungsrechtliche Gesichtspunkte des Instruments und unterzieht die bestehenden landesrechtlichen Tierschutz-Verbandsklage-Gesetze einer näheren Betrachtung. Der Autor schließt mit einer Untersuchung zur verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung zu Tierschutz-Verbandsklagen.

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung

Anlass der Untersuchung - Gang und Ziel der Untersuchung - Beispielhafter Sachverhalt, Problemaufriss und Lösungsansatz

1. Die Tierschutz-Verbandsklage im sozialen, politischen und ethischen Kontext

Zum deutschen Tierschutzverbandswesen - Die Tierschutz-Verbandsklage in parteipolitischer Projektion - Bezugnahme auf ausgewählte tierethische Aspekte

2. Die Tierschutz-Verbandsklage vor dem Hintergrund der Geschichte und der Gegenwart des Tierschutzrechts

Zur Geschichte des deutschen Tierschutzrechts - Das Spektrum ausgewählter Rechtsdurchsetzungsinstrumente - Ausgewählte ausländische Rechtsdurchsetzungsinstrumente

3. Die Tierschutz-Verbandsklage als Herausforderung des deutschen Verwaltungsrechts

Grundsatz Individualrechtsschutz - Ausnahme Verbandsklage

4. Die Tierschutz-Verbandsklage und ihr verfassungsrechtlicher Rahmen

Die Tierschutz-Verbandsklage als ein Verfassungsauftrag? - Kompetenzgefüge zwischen Bund und Ländern

5. Die Tierschutz-Verbandsklage auf Landesebene in vergleichender Perspektive

Brandenburg: (k)ein Sonderfall - Bremen - Hamburg - Nordrhein-Westfalen - Saarland - Rheinland-Pfalz - Schleswig-Holstein - Baden-Württemberg - Niedersachsen - Zusammenfassung

6. Die Tierschutz-Verbandsklage in der Praxis: Untersuchung der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung

Zum Argument der Klageflut - Erfahrungen im Umwelt- und Naturschutzrecht - Das Risiko einer Klageflut im Lichte des Prozesskostenrisikos - Prognose zur Klageflut aufgrund einer eigenen Untersuchung

Zusammenfassung der Arbeit

Literatur- und Sachverzeichnis


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb