Das Floß der Medusa

Das Floß der Medusa

zum Preis von:
19,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Was wir zum Überleben brauchen

Gebunden
Murmann Publishers, 2012, 206 Seiten, Format: 13,9x2,2x21,4 cm, ISBN-10: 3867741824, ISBN-13: 9783867741828, Bestell-Nr: 86774182A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

`Die globalisierte Konsumgesellschaft muss scheitern. Sollten wir daher nicht alles Mögliche tun, uns geistig und emotional auf die Improvisation von Rettungsflößen vorzubereiten? Inspiriert von der tragischen Geschichte um `Das Floß der Medusa , zeigt der bekannte Autor Wolfgang Schmidbauer seinen Lesern, wie die Gesellschaft heute besser sein kann als die Besatzung der `Medusa vor über 200 Jahren. Der Kapitän hatte damals alle Warnungen ignoriert und die Fregatte auf eine Sandbank gesteuert. Dann beanspruchten die Offiziere den viel zu knappen Raum auf den Rettungsbooten und versprachen, den Rest der Passagiere auf einem eilig gezimmerten Floß an Land zu schleppen und brachen ihr Versprechen. Das Floß war eine Lüge der Mächtigen: Hunger, Kannibalismus und wütende Kämpfe um die verbliebenen Ressourcen führten in die Katastrophe. Wolfgang Schmidbauer zeigt überraschende Parallelen zu unserem eigenen Umgang mit den existenziellen Krisen der Gegenwart die Passagiere auf dem wackeligen Floß: das sind wir alle. Der Autor analysiert die Lähmungen, welche der Kapitalismus unserer Psyche zumutet, und fordert uns auf, Gruppen zu bilden, gemeinsam zu lernen und verschüttete Begabungen freizulegen. `So können wir tragfähige Flöße bauen und eine von unseren eigenen Irrtümern verwüstete Erde neu beleben.

Autorenbeschreibung

Wolfgang Schmidbauer ist Autor von zahlreichen erfolgreichen Büchern. Er studierte Psychologie und promovierte 1968 über `Mythos und Psychologie . Gegenwärtig arbeitet er als Lehranalytiker und Paartherapeut in München. Er veröffentlichte über 40 Bücher, darunter die Best- und Longseller `Hilflose Helfer , `Die Angst vor Nähe , `Alles oder nichts . Im ZEITmagazin erscheint seine wöchentliche Kolumne `Die großen Fragen der Liebe . Im Murmann Verlag erschien 2011 `Das kalte Herz. Von der Macht des Geldes und dem Verlust der Gefühle .

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb