Das Ende der Alchemie - Banken, Geld und die Zukunft der Weltwirtschaft

Das Ende der Alchemie - Banken, Geld und die Zukunft der Weltwirtschaft

52% sparen

Verlagspreis:
26,99€
bei uns nur:
12,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Neu: 20.5., nur noch 1x vorrätig
Gebunden
FinanzBuch Verlag, FBV Geschichte, 2017, 416 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3959720211, ISBN-13: 9783959720212, Bestell-Nr: 95972021M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
26,99€
Sehr gut
12,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Während Alchemisten ihrem Ziel, wertlose Materialien in Gold zu verwandeln, bislang nicht näher gekommen sind, können moderne Banken eine bessere Erfolgsbilanz aufweisen: Gold können sie zwar nicht erschaffen, dafür jedoch neues Geld - und das aus dem Nichts.

In dieser "modernen Alchemie" verortet Lord Mervyn King, ehemaliger Gouverneur der britischen Zentralbank, die grundlegenden Probleme des heutigen Kapitalismus, deren Ausmaße in der weltweiten Finanzkrise virulent wurden und bis heute die Weltwirtschaft in ständiger Unsicherheit halten.

In "Das Ende der Alchemie" fordert er zu einer Umkehr auf. Statt Banken mit der Möglichkeit zu adeln, neues Geld zu schaffen, müssen endlich wirksame Regularien des Bankensektors in Kraft gesetzt werden. Damit sich eine Krise dieser historischen Dimension nicht wiederholt und die weltweite Wirtschaft sich nachhaltig erholt, braucht es kreative Ideen, die Mervyn King in diesem einmaligen Buch liefert.

Mit einem exklusiven Vorwort von Lord Mervyn King für die deutsche Ausgabe.

Rezension:

"Dieses Buch könnte die Welt retten."
Michael Lewis

"Randvoll mit neuen Ideen ... brillant!"
Niall Ferguson

"Sein Buch sollte eine Pflichtlektüre werden."
Henry Kissinger

"... ein Muss!"
Alan Greenspan

"Dieses Buch könnte die Welt retten."
Michael Lewis

"Randvoll mit neuen Ideen ... brillant!"
Niall Ferguson

"Sein Buch sollte eine Pflichtlektüre werden."
Henry Kissinger

"... ein Muss!"
Alan Greenspan

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb