Das Balkan-Kochbuch

Das Balkan-Kochbuch

47% sparen

Verlagspreis:
16,90€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Gerichte und ihre Geschichte

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Die Werkstatt, 2013, 240 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3730700189, ISBN-13: 9783730700181, Bestell-Nr: 73070018M
Verfügbare Zustände:
Neu
16,90€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Schon lange ist der Balkan ein beliebtes Urlaubsziel, dessen traditionelle Gerichte sich auch hierzulande großer Beliebtheit erfreuen, so z.B. die Cevapcici oder die Musaka. Jetzt endlich gibt es ein Buch, das sich speziell dieser Küche widmet und den Leser mitnimmt auf eine kulinarische Reise durch die Balkanhalbinsel: von Istrien mit seinen Trüffeln über Kroatien mit seinen Meeresfrüchten und Bulgarien mit den berühmten Schweinefleischspezialitäten bis nach Griechenland mit Feta und Ouzo und von Albanien über das Obstparadies Mazedonien hinauf nach Serbien mit leckeren Tortenspezialitäten und dem Reisfleisch-Eintopf Djuvec. Neben etwa 120 Rezepten gibt es auch Informationen zur kulinarischen Geschichte dieser Länder, die sich bis in die Antike zurückverfolgen lässt: Bereits damals war die Balkan-Küche so fortschrittlich, dass sich das gesamte römische Imperium von griechischen und bulgarischen Köchen inspirieren ließ.

Autorenbeschreibung

Gerd Wolfgang Sievers absolvierte seine Matura in Deutschland und erlernte während dieser Zeit parallel das Kochhandwerk bei verschiedenen renommierten Spitzenköchen. Danach zog es ihn nach Wien. Nach dem Studium der Publizistik absolvierte er seine Abschlussprüfung als Koch. Seit mehr als 15 Jahren schreibt Gerd Wolfgang Sievers kulinarische und gastrosophische Kolumnen in verschiedenen Fachmagazinen und Zeitungen. Bisher veröffentlichte er im deutschsprachigen Raum zahlreiche Bücher. Außerdem produziert und gestaltet er Filme für das Format "Genussland Österreich" auf BR Alpha. Er arbeitet in Wien und lebt im Burgenland und im Friaul (Italien).