Computer und Internet erobern die Kindheit

Computer und Internet erobern die Kindheit

30% sparen

Verlagspreis:
29,99€
bei uns nur:
20,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Vom normalen Spielverhalten bis zur Sucht und deren Behandlung

Kartoniert/Broschiert
Schattauer, 2012, 206 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3794527712, ISBN-13: 9783794527717, Bestell-Nr: 79452771M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Fundiert: entwicklungspsychologische Aspekte der exzessiven Computernutzung
Differenziert: Computersucht und psychische Erkrankungen
Praxisrelevant: Diagnosekriterien, ambulante und stationäre Therapiemöglichkeiten

Klappentext:

Googeln, chatten, surfen - was macht das mit unseren Kindern?

- die modernen digitalen Medien haben innerhalb weniger Jahre das Freizeit- und Kommunikationsverhalten komplett revolutioniert. Welche Folgen hat der Medienkonsum für die psychische und körperliche Gesundheit von Kindern und Jugendlichen? Wann kann man von einem Suchtverhalten sprechen?
Dieses Buch beschreibt aus klinisch-psychiatrischer Sicht die veränderten Sozialisationsbedingungen, die durch Nutzung digitaler Medien ausgelöst werden, und deren Folgen bei Kindern und Jugendlichen. Nach einem Überblick über die Mediengewohnheiten der "digitalen Generation" gehen die Autoren detailliert auf die Gefahren exzessiver Mediennutzung ein - Beeinträchtigungen des emotionalen Empfindens und der kognitiven Prozesse, Computerspiel- und Internetsucht sowie Cybermobbing. Psychopathologische Risikokonstellationen, z.B. ADHS und Computerspielsucht, werden anhand von Fallbeispielen praxisnah erörtert. Dabei werden die Diagnosekriterien eingehend behandelt. Auf die zentrale Frage, wie eine effektive und nachhaltige Therapie geplant und durchgeführt werden kann, wird ausführlich eingegangen. Beratungsmöglichkeiten, präventive Medienarbeit in Schulen sowie Aspekte des Jugendmedienschutzes runden das Buch ab.
Professionelles Wissen zum Umgang mit einer "modernen Sucht": für Kinderärzte, Kinder- und Jugendpsychiater und -psychotherapeuten sowie Sozial- und Heilpädagogen.

Inhaltsverzeichnis:

Bedeutung von Computermedien für die Sozialisation von Kindern und Jungendlichen
Computersucht: Epidemiologie, unterschiedliche Äußerungsformen, spezifische Symptomatik, Definitionskriterien der Computersucht als psychische Störung
Computersucht und andere psychische Erkrankungen Beispiele: ADHS, internale Störungen, aggressive Verhaltensstörungen, andere Suchterkrankungen
Diagnostische Möglichkeiten
ambulante und stationäre Therapiemöglichkeiten
Beratungsmöglichkeiten in Elternhaus, Schule und an professionellen Stellen