Coca und Kokain

Coca und Kokain

67% sparen

Verlagspreis:
32,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ethnobotanik, Kunst und Chemie. Vorw. v. Sebastian Scheerer

Gebunden
AT-Verlag, 2003, 287 Seiten, Format: 27 cm, ISBN-10: 3855027072, ISBN-13: 9783855027071, Bestell-Nr: 85502707
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

1946
26,95€ 13,99€
Pompeji
26,00€ 10,99€
Rom
19,99€ 8,99€
Krieg
24,00€ 12,99€
Paris
16,99€ 6,99€
Medica
19,90€ 5,99€
1944
39,95€ 21,99€
Edda
12,27€ 4,95€

Produktbeschreibung

Kenntnisreich und fundiert beschreiben die Autoren, international anerkannte wissenschaftliche Experten des Gebiets, die kulturelle Bedeutung von Coca und Kokain in der indianischen ebenso wie in der westlichen Welt. Sie schlagen eien Brücke zwischen den Kulturen, zwischen Ethnobotanik und Pharmakologie, zwischen den Künsten, Kommerz und Betäubungsmittelgesetzgebung.

Autorenbeschreibung

Christian Rätsch, 1952 geboren, studierte in Hamburg Altgermanistik, Ethnologie und Volkskunde. Er erlernte die Maya-Sprache der in Mexiko lebenden Lakandonenindianer, bei denen er insgesamt drei Jahre lebte. Seit zwanzig Jahren erforscht Rätsch in aller Welt schamanische Kulturen und deren ethnopharmakologischen, ethnomedizinschen und rituellen Gebrauch von Pflanzen. Christian Rätsch ist ein international gefragter Referent und wissenschaftlicher Leiter zur Erforschung indigener Heiltraditionen (u.a. für GEO). Er ist Autor mehrerer Bücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden.Dr. Claudia Müller-Ebeling, Jg. 1956, studierte Kunstgeschichte, Ethnologie, Indologie und Literaturwissenschaft. Sie arbeitete u.a. als Kunsthistorikern in Hamburger Museen und als Chefredakteurin von DAO, Magazin für fernöstliche Lebenskünste. Sie lebt als freischaffende Wissenschaftlerin, Referentin und Autorin in Hamburg.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb