Case Studies Verrechnungspreise kompakt

Case Studies Verrechnungspreise kompakt

zum Preis von:
68,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

33 Fallbeispiele mit Lösungsansätzen. NEU: Auch aus Sicht der deutschen Rechtslage!. Auch online

Kartoniert/Broschiert
Boorberg, 2014, 288 Seiten, Format: 15,4x22,4x2,2 cm, ISBN-10: 3415048012, ISBN-13: 9783415048010, Bestell-Nr: 41504801A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:


Produktbeschreibung

Praxisnahe Fallstudien
Die Prüfung von Verrechnungspreisen steht im Fokus zahlreicher Finanzverwaltungen weltweit. Die 2. Auflage der 'Case Studies Verrechnungspreise kompakt' bietet in den (teilweise neuen) Fallstudien praxisnahe Lösungsansätze auf Basis der aktuellen Entwicklungen auf Ebene der OECD. Die Fallstudien werden sowohl aus Sicht der deutschen als auch der österreichischen Rechtslage dargestellt und decken sämtliche häufig diskutierten Verrechnungspreisthemen ab.
Musterdokumentation und Zusatzinformationen
Der Leitfaden enthält erstmals eine Musterdokumentation, welche es dem Anwender ermöglichen soll, für künftige Betriebsprüfungen gut gerüstet zu sein. Eine Fülle von Zusatzinformationen wie z.B. Hinweise zu Literatur und Rechtsprechung sowie Internetlinks runden den Praxisbezug ab.

Autorenbeschreibung

Mag. Roland Macho, Teamleiter Ausland und Regionalverantwortlicher Ost der Großbetriebsprüfung; Universitätslektor an der Wirtschaftsuniversität und Universität Wien; Fachautor und Vortragender.

HR Gerhard Steiner, Fachbereich für Internationales Steuerrecht und Verrechnungspreise der Großbetriebsprüfung; befasst mit internationalem Steuerrecht, Prüfungserfahrung im Ausland im Rahmen von Prüferentsendungen in die BRD und die USA, Erfahrungen iVm grenzüberschreitenden Simultanbetriebsprüfungen sowie multilateralen Prüfungen; Vertreter der österreichischen Finanzverwaltung bei Tagungen der IOTA (Intraeuropean Organisation of Tax Administrations) und der OECD; Fachautor und Vortragender.

Dipl.Finanzwirt Erich Spensberger, Referent im Fachprüfungsreferat des Bayerischen Landesamts für Steuern, welches sich bayernweit mit Auslandsfachprüfern an Betriebsprüfungen in internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen zur Überprüfung von Auslandssachverhalten beteiligt. Lehrbeauftragter für internationales Steuerrecht an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern sowie Dozent bei IStR-Fortbildungsseminaren bayerischer Betriebsprüfer und bei der Bundesfinanzakademie.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb