Captain Slaughterboard geht vor Anker

Captain Slaughterboard geht vor Anker

zum Preis von:
38,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Hrsg. u. m. e. Nachw. v. Fanni Fetzer. In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Luzern

Gebunden
ab 6 Jahren
Scheidegger & Spiess, 2017, 96 Seiten, Format: 22,9x29,6x1,3 cm, ISBN-10: 3858815632, ISBN-13: 9783858815637, Bestell-Nr: 85881563A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Mervyn Peake war ein englischer Autor, Lyriker und Illustrator. Geboren 1911 in China, wurde er vor allem für seine drei fantastisch-surrealen Gormenghast-Geschichten bekannt, die in den 1950er-Jahren in England erschienen sind und deren Fortsetzung sein früher Tod 1968 verhinderte. Grosse Anerkennung erfuhr er auch für seine Buchillustrationen, namentlich zu Werken von Lewis Carroll und C.S. Lewis.
1939 erschien Peakes erstes Buch "Captain Slaughterboard Drops Anchor". Es schildert die Helden- und Missetaten des cholerischen Kapitäns und seiner wilden Mannschaft an Bord der Black Tiger. In turbulenten Abenteuern fangen sie ein kleines gelbes Wesen und nehmen dieses in die Schiffsgemeinschaft auf. Slaughterboard wird umgehend von einer seltsamen platonischen Liebe zu dem Wesen ergriffen. Seine Männer fallen nach und nach üblen Gemetzeln zum Opfer, worauf er die Piraterie aufgibt und sich mit seinem neuen Gefährten dem Angeln widmet - auf Pink Island, der Heimatinsel der Yellow Creature.
Dieser Band präsentiert Peakes Slaughterboard-Geschichte in deutscher Neuübersetzung und zum ersten Mal überhaupt illustriert mit seinen originalen, nicht kolorierten Zeichnungen, die auch den von Hand geschriebenen englischen Text beinhalten. Ein Nachwort der Herausgeberin Fanni Fetzer beleuchtet Mervyn Peakes Schaffen als Künstler und Buchillustrator.

Autorenbeschreibung

Fanni Fetzer, geboren 1974, ist Direktorin des Kunstmuseums Luzern. Zuvor war sie 2006-2011 Leiterin des Kunsthauses Langenthal.