Cameron, Die merkwürdige Ehe der C.Glynn

Cameron, Die merkwürdige Ehe der C.Glynn

55% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
Knaus, Albrecht, 2013, 288 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3-8135-0477-8, ISBN-13: 9783813504774, Bestell-Nr: 81350477

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Save Me
12,90€ 7,99€
Save Us
12,90€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Von verletzten Seelen und unerfüllter Sehnsucht -Peter Cameron erzählt von Menschen, die nach Nähe suchen. Coral Glynn kommt als Pflegerin in ein englisches Landhaus, dessen seltsame Atmosphäre geprägt ist von einem wortkargen Junggesellen und einer rätselhaften Haushälterin. Zwischen den Personen entspinnt sich eine Geschichte, aufgeladen mit versteckter Begierde und verdeckter Aggression. Ein Roman voll irritierender Spannung wie ein Film von Alfred Hitchcock. Als die Krankenschwester Coral Glynn in Hart House eintrifft, verwandelt der Dauerregen die Wiesen um das düstere Herrenhaus langsam in Seen. Die junge Pflegerin seiner Mutter versetzt den vom Krieg gezeichneten Major Hart in eine Erregung, der er nur linkisch Ausdruck zu geben vermag. Nach dem Tod der Mutter flüchtet sich Hart in einen hastigen Heiratsantrag, um Coral zu halten. Doch der Haushälterin Mrs Prence missfällt die Aussicht auf eine neue Hausherrin. Als im nahen Wald ein bizarres Verbrechen geschieht, sieht sieihre Chance gekommen. Peter Cameron erzählt mit meisterhafter Lakonie von Menschen und ihrer rätselhaften Doppelbödigkeit, gruppiert um ein ungleiches Paar, das nicht zueinander finden kann.

Autorenporträt:

Henning Ahrens, geboren 1964, lebt als Schriftsteller und Übersetzer in Handorf, Niedersachsen. 2016 wurde er mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet.

Rezension:

"Meisterhaft erzählt der Amerikaner Peter Cameron eine tragische Liebesgeschichte aus dem England der frühen Nachkriegsjahre." HÖRZU