Buon Natale

Buon Natale

45% sparen

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Choreografien der neapolitanischen Weihnacht. Hrsg.: Diözesanmuseum Freising

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Gebunden
Sieveking Verlag, 2015, 160 Seiten, Format: 30,3 cm, ISBN-10: 3944874080, ISBN-13: 9783944874081, Bestell-Nr: 94487408M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
19,90€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

DADA
22,99€ 10,99€
Gold
39,95€ 8,99€
Villas
78,00€ 32,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Abwechslungsreiche, fachkundige Texte und erstklassige Aufnahmen entführen in die südliche Weihnachtstradition - gesellig, theatral, farbenfroh und heiter. Wer auch im heißen südlichen Sommer in Weihnachtsstimmung kommen möchte, der muss die Via San Gregorio Armeno in Neapel besuchen. Hier wird noch wie vor 200 Jahren die hohe Handwerkskunst der Krippen gepflegt, wenngleich mit modernen Einschlägen. Im Dezember ist dann kein Durchkommen mehr, denn Tausende bestaunen die farbenfrohen Figuren und lebendigen Inszenierungen. In der besonderen neapolitanischen Tradition ist eine hügelige Landschaft Schauplatz einer bewegten Handlung: die Verkündigung an die Hirten, die Anbetung durch die Hl. Drei Könige und das Volksleben. Das Diözesanmuseum in Freising besitzt eine solch aufwändige Krippe aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Sie besteht aus 130 Figuren, 70 Tieren und über 350 finimenti - bis ins Kleinste nachgebauten Musikinstrumenten, Marktkörben, Möbel- und Geschirrstücken.

Autorenbeschreibung

Dr. Schoole Mostafawy ist Kurator im Badischen Landesmuseum, Referat Außereuropäische Kunst- und Kulturgeschichte. Heike Ollertz, 1967 in Duisburg geboren, absolvierte ihre Ausbildung zur Fotografin am Lette-Verein in Berlin und ist Meisterschülerin der Hochschule der Künste Berlin.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb