Buddha Brezel

Buddha Brezel

46% sparen

Verlagspreis:
14,90€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Raus aus dem schwäbischen Alltag

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Gebunden
Silberburg-Verlag, 2014, 160 Seiten, Format: 13,3x20,7x1,9 cm, ISBN-10: 3842513542, ISBN-13: 9783842513549, Bestell-Nr: 84251354M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Im Zelt
10,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Kann ein Schwabe dem schwäbischen Alltag entfliehen? Olaf Nägele erzählt urkomische Geschichten von verzweifelten Versuchen, die nicht immer gänzlich von Erfolg gekrönt sind. Im Laufe eines Kreta-Aufenthaltes gerät er in einen "internationalen Konflikt"; ein Skikurs führt ihn in die "Weiße Hölle Westerheim". Er berichtet von der Bauchtänzerin Gudrun Brändle, genannt Aaminah, die ebenfalls eine Flucht aus dem (Ehe-)Alltag probiert und kläglich scheitert. Natürlich sind auch der kleine Jan, der sich im Labyrinth der Bilingualität verliert, und die einfallsreiche Nervensäge Taxifahrer Schraidle wieder mit von der Partie. Letzterer samt seiner neuen Erfindung: einem schwäbisch-eigenwilligen Navi.

Autorenbeschreibung

Olaf Nägele ist 1963 in Esslingen geboren und hat nach langjährigen Aufenthalten in nicht schwäbischen Gefilden den Weg in seine Heimatstadt zurückgefunden. Er arbeitet als freier Journalist und Werbetexter. Mit Veröffentlichungen in Anthologien und als Autor von Hörspielen für den SWR hat er sich außerdem mit satirisch angehauchten Lesungen bei seinem kleinen, aber feinen Publikum einen Namen gemacht.