Breites Wissen ... nachgelegt

Breites Wissen ... nachgelegt

60% sparen

Verlagspreis:
19,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die seltsame Welt der Drogen und ihrer Nutzer

Restposten, nur noch 9x vorrätig
Gebunden
Kein & Aber, Rogner & Bernhard, 2015, 288 Seiten, Format: 20 cm, ISBN-10: 3954030942, ISBN-13: 9783954030941, Bestell-Nr: 95403094M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Tagwerk
44,99€ 24,99€
Freiheit
14,80€ 0,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Ein Buch über Drogen, wie es noch keins gegeben hat! Keine Pamphlete, keine Bekenntnisse, keine Belehrungen, sondern reines Entertainment und reine Information. Vorurteilsfrei und schamlos, detailversessen und lehrreich, schnell, aber nicht oberflächlich. Fast möchte man sagen: Es macht süchtig. Das Buch ist eine Sammlung von Klatsch und Kuriosem, biochemischen Erkenntnissen und kulturgeschichtlichen Meilensteinen. Es enthält fast alles über Schäden und Nutzen von Drogen, über angenehme und fatale Wirkungen, über Schönes, Schreckliches und Peinliches.

Infotext:

"Breites Wissen" ist eine Sammlung von Klatsch und Kuriosem, biochemischen Erkenntnissen und kulturgeschichtlichen Meilensteinen. Vorurteilsfrei und schamlos, detailversessen und lehrreich, schnell, aber nicht oberflächlich. Es enthält alles über angenehme und fatale Wirkungen von Drogen - Schönes, Schreckliches und Peinliches. Fast möchte man sagen: Dies Buch macht süchtig.

Autorenbeschreibung

Ein Buch über Drogen, wie es noch keines gegeben hat. Keine Bekenntnisse, keine Belehrungen, sondern reine Unterhaltung und höchstes Amüsement Ingo Niermann, geboren 1969, ist Autor zahlreicher Bücher - zuletzt "Drill Nation, The Future of Art: A Manual" und "Dubai Democracy" - sowie Herausgeber der spekulativen Solution-Reihe. Er lebt derzeit in Basel. Adriano Sack, geboren 1967, ist Autor und Journalist. Er war Herausgeber der Website und Zeitschrift "ilikemystyle.net" und ist derzeit Ressortleiter Stil bei der "Welt am Sonntag". Seine Bücher wurden in diverse Sprachen übersetzt. Er lebt in Berlin.