Brandspuren

Brandspuren

60% sparen

Verlagspreis:
14,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Querverlag, 2016, 224 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3896562428, ISBN-13: 9783896562425, Bestell-Nr: 89656242M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Save Me
12,90€ 7,99€
Save Us
12,90€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

In einer brandenburgischen Kleinstadt wird Mitte der neunziger Jahre ein Brandanschlag auf das Haus einer türkischen Familie verübt, die schwerverletzt überlebt. Zwanzig Jahre später beginnt der Roman mit der Nachbarin Wilma, 76 Jahre alt, androgyn, kauzig und zurückgezogen. Mit ihrer Tochter Petra hat sie keinen Kontakt mehr, dafür ist ihre Beziehung zu ihrer Enkelin Anna umso liebevoller. Diese lebt mitten in Kreuzberg und will sich mit ihrer deutsch-türkischen Freundin Jale mit einem Modelabel selbständig machen. Die beiden Frauen überlegen, die Schneiderwerkstatt in das Haus der Großmutter zu legen. Doch die Ereignisse zwanzig Jahre zuvor holen Wilma und Anna, die damals fünf Jahre alt war, ein. Und nicht zuletzt durch den Zuzug Hunderter geflüchteter Menschen verändert sich die Situation im Ort und zwischen den Frauen. Eine Geschichte, die aktueller nicht sein könnte und die differenziert und berührend zeigt, dass niemand sich aus der Verantwortung stehlen kann.

Autorenbeschreibung

Berlin, Malou Malou Berlin, geb. 1961 in Baden-Württemberg, arbeitete in den achtziger und frühen neunziger Jahren als Zweiradmechanikerin in Berlin. Sie veröffentlichte Erzählungen in Anthologien und Zeitungen. Ihr Roman Zeit bis Mitternacht erschien 2006 im Querverlag. Von 2006-2009 studierte sie Filmdramaturgie/Drehbuch an der Filmarche Berlin. Ihr Dokumentarfilm Nach dem Brand erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Vielfaltspreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern, und Nominierungen für den Grimme-Preis und den Prix Europa. Nach zweijähriger Verlagstätigkeit machte sie sich 2013 mit überwiegend filmischen Portraits selbstständig. www.portrait-film-und-buch.de


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb