Bowling Online - Sozialkapital im Internet

Bowling Online - Sozialkapital im Internet

92% sparen

Verlagspreis:
11,99€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
GRIN Verlag, Akademische Schriftenreihe Bd.V194506, 2012, 28 Seiten, Format: 14,8x21x0,4 cm, ISBN-10: 3656208980, ISBN-13: 9783656208983, Bestell-Nr: 65620898M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Alex
14,99€ 5,99€
Cowcam
32,00€ 10,99€
Bär
7,95€ 2,99€
Das Gen
26,00€ 13,99€

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,3, Universität zu Köln (Seminar für Sozialpolitik), Veranstaltung: Hauptseminar Sozialpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Robert D. Putnam beschreibt in seinem oft zitierten Buch "Bowling Alone" die hohe Bedeutung des Sozialkapitals sowohl für den Einzelnen als auch für das Gemeinwohl. Schon im Titel seiner Arbeit klingt der von ihm konstatierte und bedauerte Rückgang an sozial bedeutsamen, gemeinsam ausgeübten Tätigkeiten an. Es liegt nahe, zu diesem Problemkomplex einmal näher die seit einigen Jahren rasant anwachsenden Sozialstrukturen des Internets zu betrachten. Bedeutet "Bowling Online" auch "Bowling Alone"? Die vorliegende Arbeit geht daher der Frage nach, ob und gegebenenfalls in welcher Weise die Infrastruktur des Internets mit ihren verschiedensten Kommunikations- und Interaktionskanälen das soziale Kapital von
Individuen beeinflusst.
Dazu wird zunächst ein umfassender Überblick zur Sozialkapitaltheorie Putnams gegeben und auf Basis weiterer netzwerktheoretischer Ansätze eine dieser Arbeit zu Grunde gelegte Sozialkapital-Definition formuliert. Auf die Analyse aktueller Nutzerzahlen zum Internet folgt eine Darstellung spezifischer Online-Anwendungen unter Prüfung ihrer kommunikations- und interaktionsrelevanten Merkmale. Eine nähere Betrachtung der Besonderheiten von sozialen Beziehungen, Communities und Netzwerken im Internet knüpft an diese Ausführungen an und beleuchtet die zentralen Elemente der Online-Kommunikation, die sie von Formen der
Offline-Kommunikation abgrenzen. Abschließend werden die im theoretischen Teil der Arbeit gewonnenen Erkenntnisse unter Bezugnahme auf die einleitende Fragestellung anhand
aktueller empirischer Studien untersucht.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb