Bleeding Edge

Bleeding Edge

47% sparen

Verlagspreis:
29,95€
bei uns nur:
15,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
Rowohlt, Reinbek, 2014, 608 Seiten, Format: 14,5x21,8x4,7 cm, ISBN-10: 3498053159, ISBN-13: 9783498053154, Bestell-Nr: 49805315M
Verfügbare Zustände:
Neu
29,95€
Gut
15,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Save Me
12,90€ 7,99€
Save Us
12,90€ 7,99€

Produktbeschreibung

"Bleeding Edge" nennt man eine so neuartige elektronische Anwendung, dass sie noch keinen erwiesenen Nutzen hat. Wie etwa DeepArcher, eine verbesserte Version von Second Life, in der alles möglich scheint. Sogar Geldwäsche oder Terrorplanung für 9 /11, ohne dass man eine Spur hinterlässt. Deshalb interessiert sich dafür neben Geheimdiensten und internationalen Verbrechern auch eine kleine New Yorker Wirtschaftsdetektivin namens Maxine Tarnow, jüdisch, geschieden, zwei schulpflichtige Kinder, mit einer wirklich wenig beeindruckenden Beule in der Handtasche, da, wo sie ihre Damen-Beretta versteckt ...
Mit gelegentlichen Ausflügen nach Long Island und ins Deep Web versetzt uns Thomas Pynchon in eine historische Romanze über New York in den frühen Tagen des Internets ...
"PYNCHON ERZÄHLT ZWEI ROMANE GLEICHZEITIG: EINEN FINSTEREN THRILLER UND EINE ABSURDE NEW YORKER KOMÖDIE."
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Rezension:

9/11 ist jene Singularität, zu der das Universum aller paranoider Geschichtstheorien für einen Moment zusammenschnurrte, bevor es wieder endlos expandierte, und mithin ein ideales, zwingendes Thema für einen Pynchon-Roman. Michael Chabon

Autorenbeschreibung

Pynchon, Thomas
Thomas Pynchon wurde 1937 in Long Island geboren. Sein einziger öffentlicher Auftritt fand 1953 an der Oyster Bay High School in Long Island statt. Er studierte Physik und Englisch an der Cornell University, später schrieb er für Boeing technische Handbücher und verschwand. Seither sind seine Bücher (u.a. "Die Enden der Parabel"; "V"; "Gegen den Tag") die einzigen öffentlichen Spuren seiner Existenz. Pynchon gilt als einer der bedeutendsten englischsprachigen Schriftsteller der Gegenwart. Er lebt in New York.

Gunsteren, Dirk van
Dirk van Gunsteren, 1953 geboren, übersetzte u.a. Jonathan Safran Foer, Colum McCann, Thomas Pynchon, Philip Roth, T.C. Boyle und Oliver Sacks. 2007 erhielt er den Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb