Bernhard Wicki

Bernhard Wicki

45% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Leben mit einem Filmgenie

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Gebunden
Langen/Müller, 2009, Format: 22 cm, ISBN-10: 3784431933, ISBN-13: 9783784431932, Bestell-Nr: 78443193M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Bernhard Wicki war einer der größten Regisseure unserer Zeit. Er prägte den deutschen Nachkriegsfilm wie kaum ein zweiter. Sein Film "Die Brücke" bleibt unvergessen. Von den Vereinten Nationen wurde er für Friedensarbeit und Völkerverständigung ausgezeichnet. Bernhard Wicki liebte Agnes Fink und Elisabeth Endriss, beide Schauspielerinnen, beide so unterschiedlich in ihrem Wesen, beide untrennbar mit ihm verbunden. Sie lebten eine jahrelang dauernde Dreiecksbeziehung, ungewöhnlich, leidenschaftlich, außerhalb der herrschenden Konventionen. Offen und sehr berührend erzählt Elisabeth Wicki-Endriss die Biografie des berühmten Filmemachers und von dem Leben an seiner Seite.