Berlin-Ost. Das letzte Jahrzehnt

Berlin-Ost. Das letzte Jahrzehnt

70% sparen

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Das letzte Jahrzehnt

Gebunden
Sutton Verlag, 2006, 126 Seiten, Format: 25,5 cm, ISBN-10: 3866800746, ISBN-13: 9783866800748, Bestell-Nr: 86680074

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Pompeji
26,00€ 10,99€
1946
26,95€ 12,99€
Rom
19,99€ 8,99€
Krieg
24,00€ 12,99€
Paris
16,99€ 6,99€
Medica
19,90€ 5,99€
1944
39,95€ 21,99€
Edda
12,27€ 4,95€

Produktbeschreibung

Berlin, Hauptstadt der DDR war das politische, ökonomische und kulturelle Zentrum der Republik und als solches ihr Aushängeschild: Hier wurde gebaut, gefeiert und repräsentiert. Zugleich war die Stadt Gradmesser für die Stimmungs- und Entwicklungstendenzen des sozialistischen Staates.
Der Fotograf Thomas Uhlemann dokumentiert mit seinen Bildern den Osten Berlins in seinem letzten- Jahrzehnt - zwischen 1979 und 1989. Aus sehr persönlichem- Blickwinkel zeigt er den ganz normalen Alltag in der Hauptstadt, zu dem Warteschlangen vor Telefonzellen, Kinder beim Altstoffsammeln, Wäscheleinen- zwischen Plattenbauten und Baubrigaden ebenso gehören wie FDJ-Treffen-, Militärparaden zum Republikgeburtstag und Demonstrationen- zum 1. Mai. Uhlemanns Fotos sind Milieustudien und Ausdruck einer ganzen Epoche-, die am 9. November 1989 mit der Maueröffnung ihr Ende fand.
Der Autor ist seit 16 Jahren Bildreporter bei der Tageszeitung"Berliner Kurier". Als Volontär bei der Fotoagentur Zentralbild begann er 1979 seine fotografischen Streifzüge durch den Osten Berlins und sammelte dabei eine Fülle von Bildmaterial. Die Auswahl von über 190 Fotos spiegelt in beeindruckender Weise das Leben in der Hauptstadt der Republik wider.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb