Berchtesgadener Land und Chiemgau

Berchtesgadener Land und Chiemgau

76% sparen

Verlagspreis:
44,99€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Eine Geschichte von Bergen, Tälern und Seen

Gebunden
Springer Spektrum, Spektrum Sachbuch, 2011, 189 Seiten, Format: 26,5 cm, ISBN-10: 3827427576, ISBN-13: 9783827427571, Bestell-Nr: 82742757
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
39,99€
Neu
10,99€

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Alex
14,99€ 5,99€
Cowcam
32,00€ 10,99€
Bär
7,95€ 2,99€
Das Gen
26,00€ 13,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Das Berchtesgadener Land sind wie auch der Chiemsee Landschaften, die schon unzählige Menschen angezogen haben und auch in Zukunft in ihren Bann ziehen werden. Wie entstanden Königssee und Chiemsee? Wie das Gries im Wimbachtal oder die vielen Moore im Chiemgauer und Berchtesgadener Alpenvorland? Waren die Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen tatsächlich einmal Meeresboden? Die Antworten dazu liefert das vorliegende Buch. Es vermittelt geowissenschaftliche und naturräumliche Zusammenhänge allgemein verständlich, macht Jahrmillionen Erdgeschichte zweier unmittelbar verbundener Landschaften fassbar und verdeutlicht nicht zuletzt die enge Beziehung zwischen Mensch und Landschaft.

Inhaltsverzeichnis:

Zu Beginn. - 1 Prolog. 1.1 Grenzen: Berchtesgadener Land und Chiemgau. 1.2 Eine Theorie erklärt. - 2 Prinzipien oder: Wie entsteht ein Gebirge?- 3 Zig Jahrmillionen - Erdgeschichte im Zeitraffer. 3.1 Von den Anfängen der Erde bis zum Ende des Erdaltertums. 3.2 In der Triaszeit: Ein Meer breitet sich aus. 3.3 Im Jura: Die Gebirgsbildung beginnt. 3.4 Kreidezeit bis Alttertiär: frühe Gebirgsbildung, Land und Meer. 3.5 Höheres Alttertiär bis Beginn des Quartärs.- 4 Festgesteine im Portrait. 4.1 Meerwasser verdampft: Haselgebirge. 4.2 Sandig: Werfener Schichten. 4.3 Überall Kalk: Dachsteinkalk, Hallstätter Kalk, Wettersteinkalk. 4.4 Immer bröselig: Dolomit. 4.5 Stets sauer: Ruhpoldinger Radiolarit.- 5 Eiszeit. 5.1 Findlinge oder: die lange Diskussion. 5.2 Die Würm und ihre Eiszeit. 5.3 Zeugnisse der Eiszeiten im Berchtesgadener Land und Chiemgau.- 6 Böden im Portrait. 6.1 Auf nacktem Gestein: Humusböden. 6.2 Schmale Rohkost: Syrosem. 6.3 Es raschelt: Rendzina & Co. 6.4 Rost wohin man sieht: Braunerde. 6.5 Ich bin stinksauer: Podsol. 6.6 Feuchtgebiete: Gley, Pseudogley & Co. 6.7 Bayerischer Filz: Moore. 6.8 Menschenboden: Hortisol. 6.9 Böden: Archive der Landschafts- und Kulturgeschichte.- 7 Warmzeit. 7.1 Artensterben und Neolithische Revolution. 7.2 Kelten und Römer. 7.3 Mittelalter: dem Wald an den Kragen. 7.4 Almen: Nachhaltigkeit und Wandel. 7.5 Was aufsteigt, kommt herunter. 7.6 Ein kurzer Ausblick in die noch verbleibende Warmzeit.- 8 Schätze. 8.1 Das weiße Gold: Salz. 8.2 Eisenerzbergbau: heute ohne Bedeutung. 8.3 Wald: der Energielieferant. 8.4 Torf: vom Brennmaterial zur Gartenerde.- 9 Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Wanderungen. 9.1 Museen und Ausflugsziele. 9.2 Themenwanderwege. 9.3 Zu guter Letzt.- Literatur.- Sachregister

Rezension:

sonderheiten entstanden ist, die heute vor allem mit Chiemsee, Watzmann und Königsee Millionen Besucher in ihren Bann zieht. (...) Wertvolle Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugs- und Wandertipps erhöhen den praktischen Wert dieses bestens ausgestatteten Bandes für den Besucher, Kenner und Liebhaber des Chiemgaus und der Bechtesgadener Alpen. Das Buch ist ein unverzichtbares Grundlagenwerk zum Verständnis der Erd- und Landschaftsgeschichte sowie ein bedeutender landeskundlicher Beitrag zu den beiden Regionen und sollte daher in keiner Bibliothek und Schule fehlen. Bücherrundschau (Buch- und Kunstverlag Herbert Pardatscher) Der Untertitel des Buches "Eine Geschichte von Bergen, Tälern und Seen" ist wörtlich zu nehmen, denn im Mittelpunkt steht die erdgeschichtliche Entwicklung des Gebirges, die Herkunft seiner Gesteine und die Entwicklung der sie bedeckenden Böden. Aus der Sicht eines Geologen und eines Geographen werden viele Fragen kompetent und allgemein verständlich beantwortet, die sich interessierten Besuchern, Wanderern und Kletterern stellen, die vom Anblick dieser großartigen Landschaften fasziniert sind. forstarchiv Das informative Buch kann sowohl geowissenschaftlich interessierten Laien als auch Fachleuten für einen Aufenthalt in der Region wärmstens empfohlen werden. Berichte zur Deutschen Landeskunde

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb