Bayerisches Kommunalrecht

Bayerisches Kommunalrecht

zum Preis von:
29,80€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
Kartoniert/Broschiert
Beck Juristischer Verlag, Landesrecht Freistaat Bayern, 2019, 271 Seiten, Format: 15,6x24,1x1,9 cm, ISBN-10: 3406735142, ISBN-13: 9783406735141, Bestell-Nr: 40673514A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Zum Werk
Der prüfungsrelevante Stoff im Bereich des Kommunalrechts, insbesondere die Gemeindeordnung, die Verwaltungsgemeinschaftsordnung und die Querverbindungen in das allgemeine Verfahrensrecht sowie Verwaltungsprozessrecht, werden einprägsam strukturiert und in kurzer Form vermittelt.
Studierende, Referendare und Praktiker überzeugt das Werk durch seine übersichtliche Gliederung, die ein schnelles Auffinden der gesuchten Themengebiete ermöglicht. Außerdem finden sie einen hervorragenden Überblick und vertieften Einstieg in die Fragestellungen der täglichen Arbeit.
Vorteile auf einen Blick
- gleichsam für Studierende, Referendare und Praktiker geeignet
- mit Grafiken und Schaubildern
- mit Prüfungsschemata zur Klausurvorbereitung
Zur Neuauflage
Zahlreiche Änderungen der Bayerischen Gemeindeordnung seit dem Erscheinen der 3. Auflage haben eine Überarbeitung des Werkes notwendig gemacht.
Hier sind insbesondere zu nennen: das Gesetz zur Anpassung an das neue Dienstrecht, das Kommunale Wahlbeamte-Gesetz, die Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung, das Gesetz zur Änderung des Bayerischen Statistikgesetzes und anderer Rechtsvorschriften, das Bayerische E-Government-Gesetz, das Bayerische Integrationsgesetz, das Gesetz zur Änderung des Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes und anderer Gesetze, das Bayerische Datenschutzgesetz sowie das Gesetz zur Änderung des Bayerischen Verwaltungszustellungs- und Vollstreckungsgesetzes sowie weiterer Rechtsvorschriften.
An vielen Stellen werden komplexe Sachverhalte anhand von Graphiken und Schaubildern dargestellt. Prüfungsschemata dienen darüber hinaus als Hilfestellung für Klausuren aus diesem Bereich.
Zielgruppe
Für Studierende, Referendare, Absolventen der Beamtenfachhochschulen, Kommunalbeamte und Kommunalpolitiker.