Basel - Porträt einer Stadt

Basel - Porträt einer Stadt

67% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Gmeiner-Verlag, Stadtporträts im GMEINER-Verlag, 2016, 192 Seiten, Format: 14,2x21x1,8 cm, ISBN-10: 3839218837, ISBN-13: 9783839218839, Bestell-Nr: 83921883M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
14,99€
Sehr gut
4,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Welche Emotionen empfand FC-Basel-Star Marco Streller, als er zum ersten Mal im vollen Joggeli auflief? Weshalb trinkt der Künstler Werner von Mutzenbecher seinen Espresso seit vielen Jahren in der Campari Bar? Und welches Gericht hat Gourmetkoch Hans Stucki seiner Frau Susy auf dem Bruderholz am liebsten aufgetischt? Dieses Buch begleitet Basler zu ihren persönlichen Orten und erzählt ihre Geschichten. Ein aussergewöhnliches Stadtporträt, das einlädt, Basel zu entdecken!

Autorenbeschreibung

Denise Muchenberger absolvierte die Journalistenschule MAZ in Luzern. Nach Stationen in der Basler Radio- und Printlandschaft, folgte ein Auswärtsspiel in München. Zurück in Basel, arbeitete sie zuletzt bei der Basler Zeitung im Lokalressort, bevor sie sich als Journalistin selbstständig machte. Jörg Rudolph, aufgewachsen in Konstanz, zog es nach dem Studium in die weite Welt. Seine Liebe zur Musik führte ihn schliesslich ins pulsierende Basel. Heute arbeitet er als Verlagsleiter und hält als leidenschaftlicher Fotograf die Stadt in Bildern fest.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb