ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Bäume, Wälder und Alleen in Mecklenburg-Vorpommern

Bäume, Wälder und Alleen in Mecklenburg-Vorpommern

zum Preis von:
34,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
Gebunden
Hinstorff, 2004, 144 Seiten, Format: 29,5 cm, ISBN-10: 3356010301, ISBN-13: 9783356010305, Bestell-Nr: 35601030A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

@NATGEO
29,99€ 15,99€

Produktbeschreibung

Baumriesen und Windflüchter, Wälder und Gehölzinseln, Alleen und Parkanlagen - die ganze Vielfalt der Baumlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns vereint dieser Band.

Klappentext:

Zum unnachahmlichen Charakter Mecklenburg-Vorpommerns gehören auf herausragende Weise die Bäume, Wälder und Alleen.
Wissenschaftlich fundiert und zugleich gut lesbar widmet sich Hans-Dieter Knapp in einem einleitenden Essay der Geschichte der Bäume in Mecklenburg-Vorpommern: von der heute an manchen Orten noch zu erlebenden Wildnis bis hin zu Alleen und Parks. Die Vielfalt der Wälder, der Wald als entscheidender Träger des Ökosystems, die wichtige Rolle der Nationalparks, aber auch Gedanken zum Mythos Baum sind Inhalte seines Textes.

Thomas Grundner wiederum lässt das Wort zum Bild werden. In stimmungsvollen Aufnahmen hält er Windflüchter und Küstenwälder am Weststrand zwischen Ahrenshoop und Prerow fest, zeigt die urwaldähnlichen Gebiete auf der Insel Vilm, die über Hügel gelegten Wälder und Gehölzinseln in der Mecklenburgischen Schweiz, Baumriesen wie die Ivenacker Eichen, Alleen auf der Insel Rügen oder Parkanlagen in Putbus und um Burg Schlitz - kurz die Vielfalt einer Region, die zu den schönsten Europas zählt.

Autorenbeschreibung

Thomas Grundner, geboren 1956 in Diesdorf (Sachsen-Anhalt), lebt seit vielen Jahren in Heiligendamm und arbeitet seit 1998 als freier Fotograf. Innerhalb kurzer Zeit hat er sich einen Namen als Landschaftsfotograf gemacht. Seine Arbeiten wurden inzwischen mehrfach in Ausstellungen gezeigt.

Hans-Dieter Knapp, geboren 1950 in Putbus auf Rügen, studierte in Greifswald Biologie und entwickelte (zusammen mit Lebrecht Jeschke, Matthias Freude und Michael Succow) das weltweit angesehene Nationalparkprogramm, das 1990 als letztes Gesetz der DDR in Kraft trat. Heute ist Hans-Dieter Knapp Direktor der dem Bundesamt für Naturschutz unterstehenden Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm.