Bad Hair Days

Bad Hair Days

47% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Das Leben ist keine Dauerwelle

Gebunden
ab 12 Jahren
Ravensburger Buchverlag, 2014, 288 Seiten, Format: 21,5x14,3 cm cm, ISBN-10: 3473401099, ISBN-13: 9783473401093, Bestell-Nr: 47340109M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Siren
12,99€ 6,99€
Elanus
14,95€ 7,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Dauerwellen und andere Katastrophen Eine fiese ex-beste Freundin, eine gnadenlos neugierige Familie, totale Jungs-Lähmung gegenüber dem süßen Tony: Sadies Leben ist das reinste Chaos. Da kommt eine Karte. Von einem, den es nie gab - Sadies Vater. Nun steht Sadies Welt völlig kopf.

Infotext:

An ihrem fünfzehnten Geburtstag bekommt Sadie eine Glückwunschkarte von ihrem Vater. Das Seltsame daran: Sadie hat gar keinen Vater. Jedenfalls nicht im klassischen Sinne. Sadie wurde mithilfe einer Samenspende gezeugt. Der Mann, dem sie die Hälfte ihres Erbguts verdankt, kann eigentlich nicht wissen, dass es sie gibt, und erst recht nicht, wie sie heißt oder wo sie wohnt. Plötzlich erwacht in Sadie der Wunsch, ihren biologischen Vater zu finden. Aber das ist gar nicht so leicht ...

Rezension:

- Eine einfühlsame, kluge Geschichte darüber, wie es ist, ohne Vater aufzuwachsen; - Humorvoll, flapsig, liebenswert;


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb